Global Navigation

Medienmitteilungen

20. Dezember 2016

Unterführung Max-Högger-Strasse: hell und sicher

Bei einer Veranstaltung im Grünau-Quartier traten Vertreterinnen und Vertreter des Quartiers mit dem Wunsch an Stadtrat Leutenegger, die Unterführung zwischen Grünau und Max-Högger-Strasse heller und sicherer zu gestalten. Dies ist nun erfolgt.

Unübersichtlich und damit gefährlich sowie dunkel und abschreckend sei die Unterführung für den Fuss- und Veloverkehr unter der A1, befanden Anwohnerinnen und Anwohner im Grünau-Quartier. Sie baten Stadtrat Leutenegger an einer Quartier-Veranstaltung im April, dies zu ändern. In Zusammenarbeit mit der Dienstabteilung Verkehr und dem ewz hat das Tiefbauamt diesen Wunsch erfüllt. Bereits im Juli wurden bei der Ein- und Ausfahrt Spiegel montiert, die eine bessere Sichtbeziehung zwischen Fussgängerinnen und Velofahrer ermöglicht. Zuletzt strich das Tiefbauamt die Wände und Decken in weisser Farbe, ausserdem verbessert eine neue, vom ewz installierte Beleuchtung mit langen Leuchtstoffröhren das Sicherheitsgefühl. Die Kosten für die genannten Massnahmen betrugen rund 60 000 Franken.




Thema: Bauen

Organisationseinheit: Tiefbau- und Entsorgungsdepartement