Global Navigation

Spitalsozialarbeit

Definition

«Die Spitalsozialarbeit ist Teilbereich der Klinischen Sozialarbeit. Sie fokussiert das gesamte Umfeld der Patientinnen und Patienten. Ihre methodengeleitete Arbeitsweise zielt auf eine zeitnahe, nachhaltige, bedarfsgerechte Beratung und Vernetzung von ambulanten wie auch stationären Patientinnen und Patienten mit Organisationen des Gesundheits- und Sozialwesens hin. Gegenstand ist die Verhinderung und Bewältigung von sozialen Problemen die aus gesundheitlichen Beeinträchtigungen entstehen.» (sages, Sektion Zürich, 2019)

Unsere Aufgaben

Das Wirkungsfeld der Spitalsozialarbeit ist ausgesprochen breit und kann mit der Psychosozialen Beratung von Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen, der Beratung in sozialrechtlichen Fragen und der Nachsorgeorganisation in drei Hauptbereiche eingeteilt werden.

Aufgaben der Spitalsozialarbeit
Aufgaben der Spitalsozialarbeit

  

Weitere Informationen

Kontakt