Global Navigation

AOZ Info-Hotline für Geflüchtete

Eine Hand mit einem Telefonhörer in der Hand vor einem roten Hintergrund

Die Ausbreitung des Coronavirus hat in der Schweiz viele gesellschaftliche Veränderungen zur Folge. Dies löst in allen Kreisen der Bevölkerung Fragen und Unsicherheiten aus.

Den Geflüchteten im Kanton Zürich stehen dafür muttersprachliche Hotlines in 12 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Während 2-3 jeweils dreistündigen Zeitfenstern pro Woche erläutern Beraterinnen und Berater des AOZ Angebots Swiss Skills die aktuellen gesellschaftlichen Vorkehrungen. Nach Möglichkeit nehmen sie sich auch die Zeit, zuzuhören und Fragen zum (neuen) Alltag zu besprechen. 

Kontaktinformationen und Flyer der Hotlines

Institutionelle Zusammenarbeit

Weitere Informationen