Global Navigation

Integrative Förderung (IF)

Gummiknäuel

Schülerinnen und Schüler mit besonderen pädaogischen Bedürfnissen werden nebst der Klassenlehrperson von einer speziell ausgebildeten schulischen Heilpädagoginnen(SHP) zusätzlich gefördert.
Bei der Förderung geht es darum, dass die Kinder ihren Fähigkeiten entsprechend unterstützt werden. Diese ist auf die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler zugeschnitten und orientiert sich an ihre Stärken. Die Schule spielt bei der integrativen Förderung eine wichtige Rolle: Kinder werden gezielt in die Schul- und Klassengemeinschaft integriert.
Die Heilpädagoginnen unterstützen die Kinder in ihrer schulischen und sozialen Entwicklung innerhalb der Klasse, aber auch einzeln oder in Gruppen.

 

Claudia Belvedere

Heilpädagogik, KIGA ISR
Kontaktformular

Bettina Kuhn

Heilpädagogik / Integrierte Förderung
Kontaktformular

Weitere Informationen

Mehr zum Thema