Global Navigation

Psychomotorik

Die Psychomotorik-Therapie ist ein Unterstützungsangebot für Schüler/innen, die Auffälligkeiten in ihrer Bewegungsentwicklung und ihrem Bewegungsverhalten aufweisen. Psychomotorik-Therapie versteht die kindliche Entwicklung als Einheit von Bewegen, Erleben, Denken, Fühlen und Handeln.

Die Fachabklärung bei der Psychomotorik-Therapeutin erfolgt nach Absprache und im Einverständnis mit den Eltern.

In der Schule Aussersihl  sind Renée Frey,  Nadine Hoang und Julia Stokar  für die logopädische Therapie zuständig.

Renée Frey

Psychomotorik
Kontaktformular

Weitere Informationen

Kontakt