Global Navigation

SchülerInnenparlament

Das SchülerInnenparlament bietet den Kindern unserer Schule eine aktive Mitsprache in Fragen des Zusammenlebens im Schulhaus Buhn. Wir pflegen eine Gemeinschaft in der alle lernen Verantwortung zu übernehmen.

Aus jeder Klasse, ausser der 1. Klasse, nimmt ein Delegierter / eine Delegierte an den ca. 10 Sitzungen pro Jahr teil. Die Sitzungen finden monatlich statt und werden von einem Kind geleitet. Begleitet werden die Kinder von Lehrpersonen.

Die Klassendelegierten tragen Wünsche und Anliegen aus ihren Klassen vor. Im Parlament wird dann diskutiert und vereinbart, wie weiter vorgegangen werden soll. Auch werden anstehende Fragen diskutiert, manchmal werden Anträge an die Schulleitung gestellt, manchmal Briefe aufgesetzt. Wir beraten und überlegen gemeinsam, was an unserer Schule zu verändern oder zu verbessern wäre oder organisieren Klassenübergreifende Anlässe. In der darauf folgenden Klassenratsstunde wird dann durch die Delegierten informiert, und die Mitschülerinnen und Mitschüler werden zum Mitdenken und zur Mitarbeit aufgefordert.

Die Sitzung dauert jeweils 45 Minuten und findet für die Schülerinnen und Schüler ausserhalb der Schulzeit statt. Pro Sitzung werden eine Leitung, eine Co-Leitung, eine ProtokollführerIn und ein Zeitwächter bestimmt. Die Leitung führt durch die Sitzung mit einer stichwortartigen Gedankenstütze. Sie wird dabei durch die Co-Leitung unterstützt. Der Zeitwächter schaut auf die Uhr und meldet der Gruppe, wann es Zeit ist, die Sitzung zu beenden. Die ProtokollschreiberIn formuliert mit einem Beisitzer Sätze für das Protokoll. Die Mitschüler werden via Protokoll im Klassenrat über die Geschäfte informiert.

Vom SchülerInnenparlament bisher Erreichtes:

2018

  • Schatzjagd organisiert
  • Weiterführung Pausenkiosk

2015

  • Filmmorgen organisiert

bis 2014

  • Umfrage Kickboardständer
  • Basteltag angedacht, organisiert und durchgeführt
  • Alltagsprobleme wie Verhaltensregeln oder Streitigkeiten in der Turngarderobe besprochen und Lösungen gefunden

2009

  • Spielkiste aufgestockt
  • Portierdienst eingerichtet

2008

  • Schulhausaktion - Fussballturnier organisiert
  • Pausenregelung bei starkem Regen umgesetzt
  • WC-Spülung-Problem: Reklamation bearbeitet, was zu einer Verbesserung der Situation geführt hat

2007

  • Sozikids eingeführt

2006

  • Sponsorenlauf organisiert
  • Haarföhn in Turnhallengarderobe beantragt

2005

  • gemeinsamer Schulsilvester geplant
  • Problem mit Fussballfeld (wer, wann, wo spielen darf) gelöst

Weitere Informationen