Global Navigation

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

Der Unterricht in Deutsch als Zweitsprache (DaZ) fördert in Ergänzung zum Regelunterricht die Sprachkompetenz derjeniger Schülerinnen und Schüler, die mit einem anderssprachigen Hintergrund in unsere Schule kommen.

Die DaZ-Lehrperson unterstützt in Zusammenarbeit mit der Klassenlehrperson gezielt die anderssprachigen Schülerinnen und Schüler

  • in ihrer Kommunikationsfähigkeit, damit sie sich sozial gut integrieren können,
  • in ihrem Wortschatz und den Sprachstrukturen, damit sie möglichst schnell dem Regelunterricht folgen und ihr Potential voll ausschöpfen können.

Der Erwerb der deutschen Sprache ist von grosser Bedeutung für den Schulerfolg unserer Schülerinnen und Schüler, die eine andere Erstsprache haben. Die DaZ- Lehrperson ist verantwortlich für die bestmögliche soziale und schulische Integration der ihr anvertrauten Schülerinnen und Schüler. Sie ist auch Ansprechperson für die Eltern, die sprachliche, schulische oder kulturelle Anliegen haben.
 

Weitere Informationen

Mehr zum Thema