Global Navigation

Integrierte Sonderschulung (IS)

Die integrierte Sonderschulung in der Verantwortung einer Sonderschule

In der Schule Leutschenbach werden Schülerinnen und Schüler der Heilpädagogischen Schule der Stadt Zürich integrativ in Regelklassen unterrichtet. Diese Klassen und die Lernenden mit besonders hohem Förderbedarf werden im Rahmen der Integrierten Sonderschule (IS) durch Förderlehrpersonen in enger Zusammenarbeit mit den Klassenlehrpersonen begleitet und unterstützt.

Die Förderung findet in den Klassen, in Kleingruppen und nach Bedarf einzeln statt. Begleitet werden die Schülerinnen und Schüler mit besonders hohem Förderbedarf gemäss ihren individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten in Bezug auf die Lernziele, die Selbstorganisation und die soziale Integration. Durch die Zusammenarbeit mit dem Hort wird eine ganzheitliche Förderung gewährleistet.

Darüber hinaus führt die Heilpädagogische Schule der Stadt Zürich zwei separative Klassen in unserer Schule. Wir gestalten das schulische Zusammenleben gemeinsam, verwirklichen gemeinsame Projekte und ermöglichen punktuelle Integration.

Weitere Informationen