Global Navigation

Qualität in multikulturellen Schulen (QUIMS)

Die Schule Luchswiesen wird von einem hohen Anteil an mehrsprachigen Schülerinnen und Schülern besucht. Das Programm QUIMS trägt dieser multikulturellen Zusammensetzung Rechnung und fördert die Integration, die deutsche Sprache und die Chancengleichheit. Dabei werden zu verschiedenen Schwerpunktthemen Projekte realisiert. In internen Weiterbildungen wird das Schulteam zu diesen jeweiligen Schwerpunktthemen geschult.

Schwerpunkt 1

Schreiben auf allen Schulstufen

Die Lehrpersonen bilden sich gezielt zum Thema Schreiben weiter. Dieses Wissen fliesst in den Unterricht ein und ermöglicht eine gute Förderung der Schülerinnen und Schüler.

Schwerpunkt 2

Elterneinbezug im Kindergarten - ElzuKi

Im Projekt ElzuKi (Eltern zusammen mit Kindern) werden die Eltern schon im Kindergarten ins Schulgeschehn eingebunden. Die Eltern lernen, wie sie ihre Kinder bei der Erreichung der Lernziele stufengerecht unterstützen können.

Das Kinderbüro

Zum Schwerpunktthema 2 in QUIMS-Schulen hat sich der Kindergarten gemeinsam mit der Logopädin Gedanken gemacht, wie die Umsetzung aussehen könnte. Dabei entwickelten sie die Idee des Kinderbüros.


Zuerst wurden die Eltern an einem Elternabend über den Schwerpunkt und das Kinderbüro informiert. Danach durften sie mit ihrem Kind das Kinderbüro einrichten (Inhalt und Verzierung) und mit nach Hause nehmen. Regelmässig werden Aufträge nach Hause gegeben und die ganze Familie bastelt mit. Die Kinder dürfen die fertigen Bastelarbeiten in den Kindergarten bringen und diese werden dann ausgestellt. Durch das Kinderbüro haben die Eltern die Möglichkeit, ihr Kind bei der Aufgabenbewältigung zu unterstützen und zu begleiten.
 

Weiterbildungen in Kleingruppen

Nach Bedarf und Interesse werden mehrmals jährlich spezifische Weiterbildungen und Kurse zur Sprachförderung organisiert. Die Lehrpersonen haben die Möglichkeit sich individuell weiterzuentwickeln.

Luchsiheft

Das Luchsiheft wurde im Rahmen eines Schwerpunktthemas erarbeitet. Es dient auch heute noch als Aufgaben-, Elternkontakt- und Regelheft und ist in verschiedenen Sprachversionen erhältlich. Im Luchsiheft finden die Eltern und Kinder alles Wissenswerte über das Luchsi. Zudem beinhaltet das Heft Informationen, die für alle Betroffenen wichtig sind.  

Mediathek

In der Schulbibliothek besteht ein Angebot von Hörmedien, die von DaZ-Lehrpersonen ausgeliehen oder direkt in der Bibliothek genutzt werden können. Dafür ist eine spezielle Hörecke eingerichtet, die mit Geräten zur Wiedergabe von Hörspielen ausgestattet ist. Dadurch können die Schülerinnen und Schüler gezielt an ihrem Hörverständnis arbeiten und ihre Kompetenzen stärken.

Sprachspezifische Elternabende und Elternkurse

In Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin ist es möglich, sprachspezifische Elternabende und -kurse anzubieten. Die Eltern bekommen wichtige Informationen zum schweizer Schulsystem und lernen Möglichkeiten kennen, wie sie ihr Kind am Besten unterstützen können.  

Weitere Informationen

Mehr zum Thema