Global Navigation

Regeln

Schulhausregeln

Gleichheit

Alle sind gleich wertvoll.

  • Mädchen und Jungen, Schwache und Starke, Kinder aller Länder sind
    gleich wertvoll. Wir respektieren alle in ihrer Einzigartigkeit und beleidigen niemanden.

Anstand

Wir sind rücksichtsvoll und freundlich, helfen uns gegenseitig und passen aufeinander auf.

  • Wir sprechen in einem freundlichen Ton miteinander.
  • Wir tun niemandem mit Worten oder Taten weh.
  • Während der Unterrichtszeit verhalten wir uns im Gang ruhig.
  • Wir nehmen keine fremden Sachen ohne zu fragen.
  • Wir beschädigen oder verstecken keine fremden Sachen.

Verantwortung

Wir stehen zu dem, was wir machen und übernehmen Verantwortung.

  • Wir kommen pünktlich zum Unterrichtsbeginn.
  • Während der Pausen bleiben wir auf dem Schulareal.
  • Wir verbringen die grossen Pausen draussen.
  • Wir spielen nicht in der Toilette.
  • Wir melden uns bei der Lehrperson, wenn wir etwas kaputt gemacht haben oder wenn uns ein Missgeschick passiert.
  • Mit Bällen spielen wir nur draussen.

Faires Spiel

Wir halten uns an die Spielregeln.

  • Mit harten Bällen spielen wir nur auf dem unteren Pausenplatz.
  • Nur bei trockenem Wetter dürfen wir an die Wand spielen.
  • Mit Schneebällen spielen wir auf dem unteren Pausenplatz.
  • Die Wiese benützen wir nur, wenn die grüne Tafel hängt.
  • Wir halten uns an die Spielpläne.

Und...

  • Wir verzichten auf Süssgetränke, Schleckwaren und Chips.
  • Elektronische Geräte lassen wir zu Hause.
  • Das Velo oder Kickboard wird im Veloständer gelassen.
  • Das Fahren auf dem Areal ist während den Pausen und 15 Minuten vor dem Unterricht verboten.
  • Wir klettern nur auf Kletterbäume.
  • Wir sitzen und stehen nicht auf Mauern

Videoüberwachung

Unsere Schulanlage ist mit einer Videoanlage gemäss «Reglement für den Einsatz von Videoüberwachung bei Schulgebäuden und -anlagen» ausgerüstet.

Link zum Reglement:
Stadtratsbeschluss «Videoüberwachungs-Reglement»

  Die Aufzeichnungen erfolgen:

  • nur ausserhalb der Schulbetriebszeiten von 18:00 bis 7:00 Uhr sowie an Samstagen, Sonntagen, allgemeinen Feiertagen und in den Schulferien Tag und Nacht
  • entlang der Aussenfassaden und in den Eingangsbereichen
  • auf Ereignisse (= Bewegung) und nicht als Liveüberwachung.

Die aufgezeichneten Daten: 

  • werden nach 7 Tagen (168 Stunden) gelöscht oder überschrieben
  • werden nur von Stadt Zürich Immobilien, Fachstelle Schliess- und Sicherheitstechnik eingesehen, wenn vorgängig eine Strafanzeige durch die Leitung Hausdienst Technik (LHT) oder die Schulleitung bzw. Kreisschulbehörde bei der Polizei erstattet wurde. 

Wir bitten um Kenntnisnahme.


Das verantwortliche Organ ist:
Stadt Zürich Immobilien, Fachstelle Schliess- und Sicherheitstechnik

Weitere Kontakte

Weitere Kontakte

Weitere Informationen