Global Navigation

Integrierte Sonderschulung (ISR/ISS)

Alle Kinder sind unterschiedlich, jedes Kind ist einzigartig. Jeder, ob Kind oder Erwachsener, hat seine Stärken und Schwächen. Stärken zu stärken, Erfolge zu feiern und an den Schwächen zu arbeiten und Fortschritte zu erkennen sind die wichtigsten Punkte in der Förderung aller Kinder.

Seit 2008 werden Kinder mit unterschiedlichen Förderbedürfnissen in der Volksschule integriert. Kinder, die an einer Sonderpädagogischen Schule angemeldet und bei uns integriert sind, bekommen zusätzliche Förderstunden. Eine Heilpädagogin begleitet das Kind während des Schuljahres und unterstützt das Kind, die Eltern und die Klassenlehrpersonen. Ziel ist, dass das Kind, welches eine Integrative Sonderschulung (ISR/ISS*) bei uns besucht, überall teilnehmen kann. Das bedeutet, dass der Schulstoff individualisiert, die Umgebung angepasst und die speziellen Bedürfnisse abgedeckt werden.

Die Heterogenität und die unterschiedlichen Stärken und Schwächen in einer Klasse ergeben ein grosses Lernfeld und beinhalten wertvolle Erlebnisse für alle.


*ISR: Integrierte Sonderschulung in der Verantwortung der Regelschule
*ISS: Integrierte Sonderschulung in der Verantwortung der Sonderschule

Weitere Informationen