Global Navigation

Umweltschule

Solarstrom vom Schulhausdach: Die Anlage ist gebaut!

Die Schülerinnen und Schüler der Schjule Riedtli in Zürich realisierten ein spannendes Energieprojekt: Sie bauten zusammen mit Profis eine Solarstromanlage auf dem Dach der Turnhalle Riedtli. Die Solaranlage umfasst 295 m2 und geht im Sommer 2017 ans Netz.

Damit die Schülerinnen und Schüler auch praktische Erfahrungen sammeln können, führt das EWZ dieses spannende und lehrreiche Projekt gemeinsam mit der Schule Riedtli und Greenpeace durch.

Jugendliche bauen Solaranlage auf dem Schulhausdach

Vor zwei Wochen installierten Schülerinnen und Schüler der Schule Riedtli zusammen mit Jugendsolar by Greenpeace Switzerland und der Schulleitung eine Solaranlage auf dem Schuldach. Wie das ausgesehen hat, seht ihr im Video. Mehr unter: http://www.ewz.ch/solarzueri

Baustelle Turnhallendach: So haben wir die Anlage gebaut

Freiwilliger Bergwaldeinsatz der Abschlussklassen Mai 2016

Bereits zum dritten Mal standen Jugendliche aus der Schule Riedtli im harten Einsatz in einem Bergwaldprojekt. Unter kundiger Anleitung von Fachleuten von Campo Cortoi und Pro Mergoscia halfen sie tatkräftig mit, oberhalb von Mergoscia (TI) die alte Natur- und Kulturlandschaft zu pflegen. So jäteten sie ein Hangmoor und ermöglichten so den Wildtieren den Durchgang. Sie lichteten Kastanienwälder, entfernten Fallholz, zerkleinerten dieses und räumten es weg. So konnten sie aktiv mithelfen, die Schutzfunktion des Waldes zu erhalten und Erosion und Lawinen oder Steinschlag vorzubeugen.

Unterstützt wurde dieser Einsatz durch das Netzwerk der Umweltschulen im Kanton Zürich.

Impressionen aus dem Umwelteinsatz der 3. Sek Mai 2016

Kampf dem Adlerfarn!


Weitere Informationen