Global Navigation

Riedtli

Riedtli Nachtwanderung 2019

Dienstagabend – Mittwochmorgen, 27./28.08.19

Von Eglisau zum mächtigen Flusskraftwerk Rheinsfelden und danach nach Niederglatt– wandernd und staunend durch die Nacht, zuerst dem Rhein entlang und danach der Glatt.

Die Wanderzeit dauert 5-6 Stunden in eher flachem Gelände. Müde und zufrieden verabschieden wir uns am Mittwochmorgen gegen 06.30 Uhr beim Schaffhauserplatz. Der Mittwochmorgen ist für die Teilnehmenden schulfrei.

Für die Unkosten sind CHF 10.- zu bezahlen. Anmelden kann man sich über die Klassenlehrperson bis am Freitag 23.08.19. Die Anmeldung erhält man in der Schule oder kann sie unterhalb herunterladen.

Riedtli im Schnee 2019

Mittwochnachmittag - Donnerstag 30.-31.1.19

Auch dieses Jahr geht das Schulhaus Riedtli wieder in den Schnee. Auf einer zweitägigen Tour sind wir im Gebiet Kerenzerberg unterwegs. Wir übernachten in einer einfachen Unterkunft, wo wir mit einem Fondue verwöhnt werden.

Anmelden kann man sich bein seiner Klassenlehrperson, der Anmeldetalon findet sich auch als Download unterhalb.  

Riedtli Nachtwanderung

Dienstagabend – Mittwochmorgen, 28./29.08.18

Alle Jugendlichen aus dem Schulhaus Riedtli können an diesem einmaligen Erlebnis teilnehmen. Wir treffen uns am Dienstag, 28.08.18 um 20:00 Uhr auf dem Pausenplatz des Schulhaus Riedtli vor dem Hort. Mit dem Tram geht’s zunächst nach Stettbach und von dort mit dem Zug nach Greifensse. Von dort wandern wir um den Greifensee und zurück nach Stettbach. Um Mitternacht wird ein Imbiss für uns bereitgestellt.

Die Wanderzeit dauert ca. 5 Stunden. Abschluss ist am Mittwochmorgen gegen 06.00 Uhr beim Schaffhauserplatz. Der Mittwochmorgen ist für die Teilnehmenden schulfrei.
Für die Verpflegung sorgt das Leitungsteam. Für die Unkosten sind CHF 10.- zu bezahlen.

Anmelden kann man sich nach den Sommerferien.

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme.

Präsentation der Projektarbeiten

Dienstag, 3. Juli 2018, 19.30 Uhr in der Turnhalle Riedtli

Im Verlauf des zweiten Semesters der 3. Sekundarschule planen, verfassen und präsentieren die Schülerinnen und Schüler eine Abschlussarbeit (Einzelarbeit), deren Thema, Inhalt und Ziele sie selbst bestimmen.
Die Abschlussarbeit wird im Schlusszeugnis anhand eines Kompetenzrasters beurteilt und benotet, wobei neben dem Produkt der Prozess, die Reflexion und die Präsentation gebührend gewichtet werden.

Am Dienstag, 3. Juli 2018 findet die Präsentation der Projektarbeiten statt. Die Eltern der 3. Klassen und weitere Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.




Tagesschule 2025

Tagesschule2025

Das Pilotprojekt Tagesschule 2025 sieht vor, dass zwischen 2019 und 2022 in der Stadt Zürich 24 Schulen den Betrieb als Tagesschule 2025 aufnehmen, 5 davon im Schulkreis Waidberg. Wir freuen uns, dass unsere Schule dabei ist und wir im Jahr 2020 als Tagesschule 2025 starten können. Bereits jetzt bereitet sich das Schulteam auf die Umsetzung vor.
Im Juni 2018 entscheidet eine Volksabstimmung darüber, ob die 24 Stadtzürcher Schulen, also auch wir, in Zukunft eine Tagesschule 2025 sein dürfen.
Erfahren Sie mehr über das Pilotprojekt Tagesschule 2025 im Link unten.

Bericht der Fachstelle für Schulevaluation Dezember 2016

Im Herbst 2016 besuchte uns die Fachstelle für Schulbeurteilung. Sie führten viele Schulbesuche durch, befragten alle Mitarbeitenden, Eltern- und Schülergruppen in Interviews und sie werteten die Fragebogen aus, die alle Lehrpersonen, die Schülerinnen und Schüler und die Eltern vor den Sommmerferien beantwortet hatten.

Das Rückmeldung der Fachstelle liegt nun vor, wir freuen uns, den Bericht der Fachstelle hier publizieren zu können.

Der Bericht der Fachstelle hat die Schulleitung, die Lehrpersonen und alle Mitarbeitenden in der Betreuung und im Hausdienst der Schule Riedtli gefreut, wir erkennen unsere Arbeit im Bericht und fühlen uns wertgeschätzt.

Auch die Entwicklungshinweise, die die Fachstelle uns mitgegeben hat, können wir annehmen. Sie geben uns die Richtung vor, in die wir uns bewegen werden.

Unser Nebengebäude ist komplett saniert.

Nach den Herbstferien konnte auch in der Schwimmhalle der Schwimmunterricht wieder aufgenommen werden. Die Sanierungsarbeiten sind somit vollständig abgeschlossen. 

Weitere Informationen