Wer war...?

Videoporträts über acht Frauen, die Zürich prägten

Zahlreiche Strassen in Zürich sind berühmten Männern gewidmet. Nur wenige Strassen erinnern an Frauen. Deshalb wurden in der Stadt Zürich acht Strassen nachträglich berühmten Frauen gewidmet und im Frühling 2021 mit Hinweistafeln versehen.

Im Auftrag der Fachstelle für Gleichstellung der Stadt Zürich produziert der Frauenstadtrundgang Zürich acht kurze Videoporträts zum Leben und Wirken dieser Frauen. Ein weiteres Video befasst sich mit der Frage, weshalb Frauen weniger im öffentlichen Raum repräsentiert sind.

Die Videos wurden vom 21. April 2021 bis zum 14. Juni 2021 schrittweise veröffentlicht. 

Einführungsvideo: Frauen erobern Zürichs Strassen

Weshalb ist die Geschichte von Frauen im öffentlichen Raum weniger sichtbar als die von Männern?

Wie es zu den Hinweistafeln kam

Die Hinweistafeln gehen auf eine Aktion am Frauen*streiktag 2019 zurück. Die Fachstelle für Gleichstellung griff die Idee auf. Erfahren Sie mehr zur Entstehung der Hinweistafeln und der Videoporträts.

Stadtplan

Wo befinden sich die acht Strassen?