Global Navigation

Kleinkinder

Kleines Kind beim zahnärztlichen Untersuch

Die Gesunderhaltung der Zähne beginnt nicht erst im Schulalter - Zähne pflegen und schützen beginnt mit dem ersten Milchzahn.

Mit Informationen und einer kostenlosen Vorsorge-Untersuchung unterstützt der Schulzahnärztliche Dienst auch Eltern von kleinen Kindern.

Kostenlose Vorsorge-Untersuchung

Zahnärztin führt eine Zahnkontrolle bei einem Kleinkind durch

13 Prozent der erst zweijährigen Kinder in der Stadt Zürich haben bereits kariöse Zähne. Dies zeigt eine Studie der Universität Zürich und auch ein Pilotprojekt der Stadt Zürich kommt zum gleichen Schluss.

Bisher fand der erste Kontakt mit dem Schulzahnärztlichen Dienst erst im Kindergarten statt. Die Studien zeigen nun, dass dies für viele bereits zu spät ist.

Der Schulzahnärztliche Dienst der Stadt Zürich reagiert darauf mit einem kostenlosen Angebot zur Karieskontrolle für Kleinkinder.

Die Eltern von zwei- bis dreijährigen Kindern in der Stadt Zürich werden per Brief zu einem Beratungsgespräch und zur Kontrolle der Zähne des Kindes eingeladen. So sollen kariöse Zahnschäden oder auch zahnschädigende Ernährungsweisen möglichst früh erkannt und spätere aufwändige Behandlungen vermieden werden.

Mit diesem Angebot wurde 2006 in Zürich Nord ein Pilotprojekt durchgeführt. Es ist dort bei den Eltern auf grosses Interesse gestossen. Seit 2010 wird dieses Konsultations- und Beratungsangebot in der ganzen Stadt Zürich durchgeführt.

 

Informationen und Tipps, wie Milchzähne gesund bleiben

Titelbild Milchzahnbroschüre

Weitere Informationen

Kontakt