Global Navigation

Unser Fokus

«Sammeln – Wissen – Handeln. Sukkulentenvielfalt am Zürichsee»

Bis 29.06.2025

Das Bild zeigt eine runde Pflanze mit einem angehängten Papierbeleg an der Seite.
Discocactus heptacanthus, Brasilien; im Herbar archiviertes Pflanzenmaterial. Foto: Finn Stillhart.

Wir freuen uns, Sie zum aktuellen Schwerpunkt in der Schausammlung willkommen zu heissen.

Die Geschichte der Sukkulenten-Sammlung Zürich reicht über 92 Jahre zurück. Der Fokus «Sammeln – Wissen – Handeln» reflektiert die Arbeitspraxis unserer Institution als eine wissenschaftlich geführte Spezialsammlung sukkulenter Pflanzen.

Diese Arbeitsweise ist geprägt durch Generationen von Pflanzensammler*innen, Forscher*innen und Pflanzeninteressierten.

Sammeln – des Menschen Leidenschaft

Das Bild zeigt gerahmte Zeichnungen und Portraits, sowie einen Schaukasten und Bücher, die darunter auf dem Tisch liegen.
Exponate und Illustrationen beleuchten die verschiedenen Etappen des Sammelns von der Renaissance bis zur Gründung der Sukkulenten-Sammlung Zürich.

Die Ausstellungsvitrine im Afrikahaus schaut beispielhaft zurück in die Geschichte des Sammelns und erschliesst wichtige Etappen in der Entwicklung der Sukkulentenkunde.

Wissen schafft Verständnis

Das Bild zeigt eine Frau bei der Lektüre eines Buches.

In der Ausstellungsvitrine im Südamerikahaus öffnet sich die Türe zur heutigen Arbeitspraxis, die oftmals ausserhalb des Schaubereichs und so unsichtbar für das Publikum stattfindet. 

Entdecken Sie die Geschichten ausgewählter Pflanzen im Schaubereich

Besucher scannt QE-Code an Tafel für Information ab.
Der QR-Code an den Pflanzentafel führt zur englischen Übersetzung der Tafel.

Ausgewählte Pflanzen im Schaubereich stellen mit ihren Geschichten Bezüge zum Sammeln in früheren Zeiten und zur heutigen Arbeitsweise her. Auffallend leuchten dabei die Plaketten mit den QR-Codes an den Pflanzensteckern. Damit lassen sich die englischen Übersetzungen der Texte abrufen. 

 

Rahmenveranstaltungen zum Fokus

Jeweils sonntags 11–12 Uhr und 13–14 Uhr

Besucherinfo

Der Eintritt und die Rahmenveranstaltungen sind kostenlos.
Die Anfahrt erfolgt mit Tram 7 bis Brunaustrasse oder Bus 161 | 165 bis Sukkulentensammlung. Parkplätze sind vorhanden.
Die Gewächshäuser und der Steingarten sind täglich von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen