Global Navigation

Workcenter

www.aoz.ch/workcenter
Bei der Arbeit in der Werkstatt des Workcenters

Das Workcenter ist ein Qualifizierungsprogramm für Stellensuchende und Sozialhilfebezüger/innen aus dem Kanton Zürich. Es strebt eine nachhaltige berufliche und soziale Integration der Teilnehmenden an. Das Workcenter verfügt über Gruppen- und Einzeleinsatzplätze in den Bereichen Technik (Metallverarbeitung, Mechanik und Holzverarbeitung) sowie Gastronomie und Hausdienst (Küche, Service, Reinigung und Wäscherei).

Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen des Workcenters

Bereiche

Einzel- und Gruppeneinsatzplätze in folgenden Bereichen

  • in der Technik (Metallverarbeitung, Mechanik, Holzverarbeitung)
  • in der Gastronomie (Küche, Service)
  • im Hausdienst (Reinigung, Wäscherei)

Informationen für Sozialdienste

Zielgruppe

  • Personen mit Anspruch auf Sozialhilfe mit oder ohne Migrationshintergrund
  • Bereich Technik (Metall- und Holzverarbeitung, Mechanik): Branchenspezifische Ausbildungen oder Berufserfahrungen sind von Vorteil. Personen ohne Vorkenntnisse werden nach Absprache aufgenommen.
  • Bereich Gastronomie und Hausdienst (Küche, Service, Reinigung, Wäscherei): Personen mit oder ohne Vorkenntnisse

Teilnahmebedingungen

  • Alter: ab 18 Jahren
  • Deutschniveau: mindestens A1
  • Arbeitspensum: mindestens 50%
  • keine unbegleitete Suchtmittelabhängigkeit

Kosten

  • Bereich Technik (Metall- und Holzverarbeitung, Mechanik):
    CHF 3540 monatlich, inkl. Coaching und Deutschförderung (Deutsch am Arbeitsplatz)
  • Bereich Gastrobetriebe und Hausdienst (Küche, Service, Reinigung, Wäscherei):
    CHF 2694 monatlich, inkl. Coaching und Deutschförderung (Deutsch am Arbeitsplatz)

Anmeldung / Finanzierung

Anmeldungen bitte schriftlich mittels Anmeldeformular an das AOZ Workcenter. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter Tel. 044 415 62 00.

Informationen für RAV

Zielgruppe

  • Zielgruppe D: mit geringen Deutschkenntnissen ohne Berufsausbildung
  • Zielgruppe C: mit in der Schweiz nicht anerkannter Berufsausbildung ohne Deutschförderung
  • Zielgruppe B: mit in der Schweiz anerkannter Berufsausbildung ohne Deutschförderung

Teilnahmebedingungen

  • Arbeitspensum: mindestens 50%
  • Teilnahmedauer: 3 Monate
  • Keine unbegleitete Suchtmittelabhängigkeit

Kosten

Die Programmkosten für ALV-Bezüger/innen werden von der Arbeitslosenversicherung getragen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über den/die Berater/in beim zuständigen Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum (RAV). Die Eintritte sind wöchentlich möglich.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 044 415 62 00.

Kontakt

AOZ
Workcenter
Zwicky-Platz 8
8304 Wallisellen
Öffnungszeiten
Mo - Fr 7.30 - 12.00 Uhr
und 13.00 - 17.00 Uhr
Kontaktformular

Weitere Informationen