Global Navigation

Öffentlicher Verkehr

Öffentlicher Verkehr — ein Plus für den Standort Zürich

  • Der öffentliche Verkehr – Motor der Stadtentwicklung
    Das Tram- und Busnetz wird in den nächsten Jahrzehnten gezielt ausgebaut. So ist der öffentliche Verkehr dort, wo die Stadt wächst, rechtzeitig mit neuen Angeboten präsent. Züri-Linie 2030
  • Depots und Garagen – mehr als Abstellen und Warten
    Mit dem Ausbau des Liniennetzes gilt es auch, die Depots und Garagen vorausschauend zu ergänzen und zu erneuern. Dafür haben die VBZ eine Anlagenstrategie ausgearbeitet.
  • Das Rollmaterial der Zukunft
    Tram 2000, Sänfte und Cobra verkehren heute auf dem VBZ-Schienennetz. Die neue Tramgeneration ist bestellt; die ersten Flexity-Trams werden Ende 2019 durch Zürich rollen. Die Busse sollen langfristig nur noch mit elektrischer Energie betrieben werden.
  • Behindertengerechtigkeit im öffentlichen Verkehr
    Die VBZ ermöglichen mit ihren Fahrzeugen und Haltestellen auch für Behinderte den Zugang zum öffentlichen Verkehr.
  • Positionierung der VBZ innerhalb des Zürcher Verkehrsverbunds
    Als Partner im Zürcher Verkehrsverbund (ZVV) transportieren die VBZ im Verbundgebiet am meisten Fahrgäste.




 

Weitere Informationen

Mehr zum Thema