Global Navigation

Zürichs Geschichte

Die Geschichte der Stadt Zürich ist sehr facettenreich. Nachfolgend finden Sie themenspezifische Links auf informative Seiten zu Zürichs Geschichte. Die Aufstellung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. 

Von der Urgeschichte bis zum Ende des 20. Jahrhunderts

An erster Stelle verweisen wir auf die Beiträge im Historischen Lexikon der Schweiz HLS, in dem Zürichs Geschichte bis in die Gegenwart kompakt und wissenschaftlich fundiert beschrieben wird. Die Texte wurden in Zusammenarbeit mit der Stadt Zürich erstellt.

Zum 125-jährigen Jubiläum der ersten Eingemeindung von 1893 ist im Jahr 2018 eine digitale Zeitreise entstanden, die anhand von zwölf Themen die Entwicklungen der Stadt Zürich zur Grossstadt beleuchtet.

Die Dauerausstellung «Einfach Zürich» im Landesmuseum gibt Einblicke in die wichtigsten Entwicklungen von Stadt und Kanton. Der Eintritt ist kostenlos. «Einfach Zürich» dient aber auch als Wegweiser zu kulturgeschichtlichen Institutionen, Orten und Veranstaltungen in der Stadt und im übrigen Kanton.

Das Stadtarchiv dokumentiert die Tätigkeit der städtischen Institutionen seit 1798, von Kulturinstituten, Firmen und Privatpersonen, die von Bedeutung sind für die Geschichte der Stadt Zürich und macht diese dem Publikum über den digitalen Archivkatalog zugänglich.

In der Bibliothek des Stadtarchivs sind zudem zahlreiche Publikationen einsehbar, die die Geschichte der Stadt Zürich vertieft beleuchten.

Siedlungs-, Bau- und Architekturgeschichte

Das Baugeschichtlichen Archiv dokumentiert die bauliche Entwicklung der Stadt Zürich. Über 100 000 historische und aktuelle Fotografien, Planmaterial und schriftliche Unterlagen können online über das Portal e-pics der ETH Zürich beziehungsweise im Lesesaal des Archivs eingesehen werden.

Archäologie und Denkmalpflege erarbeiten Grundlagen zur Siedlungs- und Baugeschichte und präsentieren ausgewählte Resultate ihrer Arbeit online.

Geschichte zum Anfassen

Ob als Spaziergang, Hörtext oder virtuell visualisiert, Zürichs Geschichte lässt sich vor Ort erleben.

Das historische Stadtmodell «Zürich um 1800» kann im Haus zum Rech am Neumarkt 4 angeschaut werden.

Das aktuelle und laufend ergänzte Stadtmodell mit über 50 000 Gebäuden befindet sich im Amtshaus IV.

Zürich in Zukunft

Die erfolgreiche Entwicklung der Stadt soll sich auch in Zukunft fortsetzen. Die «Strategien Zürich 2035» dienen dem Stadtrat zur langfristigen Ausrichtung und Orientierung seines Handelns und zur Festlegung von Arbeitsschwerpunkten.

Unter dem Begriff «Stadt der Zukunft» greift die Abteilung Stadtentwicklung wichtige Trends und Treiber der wirtschaftlichen, sozialen und räumlichen Entwicklung auf.

Weitere Informationen