Bestellen von Zivilstandsdokumenten

Hier bestellen Sie online

Bezugsberechtigung

Jede Person hat das Recht auf Kenntnis der Daten, welche Ihren Personenstand betreffen. Bei gesetzlicher oder vertraglicher Vertretung (schriftliche Vollmacht) werden die Daten im Rahmen der Vertretungsbefugnisse bekannt gegeben. Privaten, die ein unmittelbares und schutzwürdiges Interesse nachweisen, werden Personendaten bekannt gegeben, wenn die Beschaffung bei den direkt betroffenen Personen nicht möglich oder offensichtlich nicht zumutbar sind.

Apostillen (Unterschriftenbeglaubigung)

Verlangen ausländische Behörden für Dokumente, Urkunden oder Bestätigungen eine Apostille, können Sie diese bei der Staatskanzlei des Kantons Zürich einholen.

Versandfristen

Der Versand von online bestellten Dokumenten erfolgt innert vier Arbeitstagen nach Bestellungseingang an Ihre Zustelladresse. Eilige Bestellungseingänge werden gleichentags versandt, sofern sie bis 12.00 Uhr (Montag bis Freitag) bei uns eintreffen.