Global Navigation

Schulsozialarbeit

Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und ihre Familien

Die Schulsozialarbeit hat das primäre Ziel, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens und bei der Entwicklung von Strategien zur Lebensbewältigung zu unterstützen sowie ihre Kompetenzen zur Erarbeitung von Lösungswegen bei persönlichen und/oder sozialen Problemen zu fördern.

Die Schulsozialarbeit bietet Beratung, Information, Prävention und Intervention an:

  • für Jugendliche bei persönlichen und sozialen Anliegen
  • für Eltern bei erzieherischen Fragen und als Zugang zu weiteren Angeboten der städtischen Kinder- und Jugendhilfe
  • für Lehrpersonen und Hortleitende  bei fachlichen Fragen, die einzelne SuS oder die Klasse betreffen
  • für das Schulhaus werden Jugendliche angeleitet, welche als Peer Mediatoren (Konfliktlotsen) wirken.

Schulsozialarbeitende unterstehen dem Amtsgeheimnis. Sie sind nur dann verpflichtet anvertraute Informationen weiterzuleiten oder zu intervenieren, wenn das Kindeswohl gefährdet ist.

Konfliktlotsen im Schulhaus Lachenzelg (Peer Mediation)

«Wo Menschen ihre Interessen wahrnehmen, können Konflikte nicht vermieden werden. Entscheidend ist, Konflikte so auszutragen, dass sie nicht zulasten eines Konfliktpartners gehen oder in einen Teufelskreis von immer wiederkehrender Gewalt münden.»
(Auszug aus dem Prospekt der Fachstelle für Gewaltprävention)
 

In der Schule Lachenzelg werden seit 2010 Jugendliche als Konfliktlotsen ausgebildet. Oftmals wollen Jugendliche ihre Konflikte selber lösen. Dafür sind 10 bis 20 Jugendliche in Peer-Mediation ausgebildet und wirken als Konfliktlotsen. Sie leisten dadurch einen wichtigen Beitrag zu einer angenehmen und förderlichen Klassen- und Schulhausatmosphäre. Sich streitende Jugendliche suchen die Konfliktlotsen auf oder sie können durch Lehrpersonen angewiesen werden, sich bei den Konfliktlotsen zu melden. Im Schulhauseingang ist die Liste der aktuellen Konfliktlotsen angebracht. Konfliktlotsen stellen sich jeweils in den neuen Klassen vor.

Evie Scheidegger, Lehrerin, und Daniel Haenggi, Schulsozialarbeiter, leiten die Konfliktlosen an.
 

Ansprechperson

Daniel Hänggi

Donnerstag, Freitag Büro E18
Tel. 044 413 32 74
Mobil 079 349 45 52
Kontaktformular

Weitere Informationen