Global Navigation

Begabungs- und Begabtenförderung

Begabungsförderung erfolgt im Regelunterricht und betrifft als Grundauftrag alle Kinder.  

Die Begabtenförderung wird im Rahmen des Regelunterrichts von der Klassenlehrperson beachtet. Ab Schuljahr 20/21 nimmt die Schule Weinberg-Turner am Projekt «Umsetzung Begabungs- und Begabtenförderung» (UBBF) teil. Damit setzt die Schule Weinberg-Turner im Bereich Begabungs- und Begabtenförderung einen Schwerpunkt für die Schulentwicklung.

Die Neuausrichtung der Begabungs- und Begabtenförderung setzt Pioniergeist von allen Beteiligten voraus. Die Schule ist gefordert, Neues zu erarbeiten, zu erproben und anzupassen. Das Ziel ist, Schülerinnen und Schülern darin zu unterstützen, ihr Begabungspotenzial zu entfalten.

Es ist immer wieder faszinierend, wenn Begabungspotenziale in aussergewöhnlichen Leistungen sichtbar werden, die aber nicht zwingend in guten Noten zum Ausdruck kommen.

Wir freuen uns, die Kinder in seiner persönlichen, sozialen und fachlichen Entwicklung zu fördern und zu begleiten.

In untenstehenden Dokument sind Informationen zum Projekt aufgeführt. Bei Fragen zur Begabungs- und Begabtenförderung an unserer Schule steht die Schulleitung gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema