Global Navigation

Gut vorbereitet in den Kindergarten

Alle Kinder sollen gut in die Schulzeit starten können. Die Stadt Zürich setzt dafür bereits im Vorschulbereich an.

Deutsch lernen in der Kita

Deutschkenntnisse erleichtern den Start in den Kindergarten und wirken sich auf die gesamte schulische Laufbahn positiv aus. Darum bietet die Stadt Zürich Deutschförderung in Kitas an.

Programm «Gut vorbereitet in den Kindergarten»

Alle Eltern werden aufgefordert, die Deutschkenntnisse ihrer Kinder 1.5 Jahre vor dem Kindergarteneintritt einzuschätzen. Zudem wird erhoben, ob das Kind familienergänzend betreut wird. Dafür wird ein spezieller Fragebogen der Universität Basel eingesetzt, der in zwölf Sprachen zur Verfügung steht. Die Fragebogen werden von der Universität Basel anonymisiert ausgewertet.

Für alle Kinder, die kaum oder gar nicht (Schweizer-) Deutsch verstehen und keine deutschsprachige Kinderbetreuung nutzen, wird der Besuch von Kitas mit integrierter Deutschförderung (KiD) empfohlen. Für den Deutscherwerb sind zwei bis drei Kita-Tage pro Woche ideal.

Deutschförderung in Kitas

* 17/18 startete Glattal nur mit dem Quartier Seebach

Weitere Informationen

Kontakt