Global Navigation

Kreisschulbehörde Waidberg

Im Schulkreis Waidberg werden täglich fast 5'800 Kinder und Jugendliche von knapp 1000 Mitarbeitenden unterrichtet, betreut und gefördert.

Unser Schulkreis ist in 15 Schulen unterteilt. Eine Schule umfasst ein oder mehrere Schulhäuser, die zugeordneten Kindergärten und Betreuungseinrichtungen.

Unsere Schulen werden von Schulleitungen geführt. Eine Aufsichtskommission betreut und beaufsichtigt jeweils zwei bis vier Schulen.

Präsidentin Gabriela Rothenfluh

Gabriela Rothenfluh, Präsidentin der Kreisschulbehörde Waidberg

  

Geschäftsleitung

Gabriela Rothenfluh (Präsidentin Schulkreis Waidberg)

Hans-Ruedi Joss (1. Vizepräsident + AK Wipkingen)

Esther Rimann (2. Vizepräsidentin)

André Bodmer (AK Höngg)

Lucie Rehsche ( AK Höngg II)

Martina Leonarz (AK Unterstrass)

Peter Schneider (AK Oberstrass)

BeisitzerInnen: Vertretung Schulpersonal, Schulleitungen und KSB-Verwaltung

    

Aufsichtskommissionen

AK Höngg I

André Bodmer (Präsident AK), Gabi Woerlen, Iris Vanetta, Yves Tardent, Felix Boller

AK Höngg II

Lucie Rehsche (Präsidentin AK), Bernadette Oehen, Jean-Marc Martelli, Matthias Seewer

AK Wipkingen

Hans-Ruedi Joss (Präsident AK), Jan Gunz, Michèle Vogelsang, Thomas Schäublin, Carmen Lüthy

AK Unterstrass

Martina Leonarz (Präsidentin AK), Ursula Wild, Esther Rimann, Irene Stüssi

AK Oberstrass

Peter Schneider (Präsident AK), Marco Hochuli, Antoine Schnegg, Maria-Luisa Scialdone, Frank-Beat Keller, Marcel Butz

Verkehrskommission

Die Verkehrskommission ist für die Kreisschulbehörde, Lehrkräfte und Eltern Anlauf- und Koordinationsstelle bei Fragen der Schulwegsicherung. Sie sammelt und prüft Anliegen von Lehrkräften und Eltern und leitet sie an die zuständigen Stellen weiter. Sie kann von der Kreisschulbehörde in Fragen der Verkehrssicherheit der Kinder, insbesondere bei Zuteilungen, beigezogen werden. Sie vertritt im Auftrag der Kreisschulbehörde deren Interessen gegenüber anderen Amtsstellen wie Stadtpolizei, Tiefbauamt und weitere. Sie kann einzelne Projektarbeiten an die Quartiervertreterinnen delegieren. Die Verkehrskommission setzt sich aus Mitgliedern der Kreisschulbehörde und Personen aus der Schulverwaltung zusammen. Die Verkehrskommission orientiert die Kreisschulbehörde über ihre Tätigkeit.

Kommission zur Integration fremdsprachiger Kinder

Die Kommission zur Integration fremdsprachiger Kinder (IfK) fördert den Kontakt zwischen Eltern, Schulpersonal, Schulleitungen und Kreisschulbehörde mit dem Ziel die optimale Integration von Kindern und Eltern fremder Sprache und Kultur zu begünstigen. Dazu besuchen die Mitglieder auch die diversen Unterrichtskurse in heimatlicher Sprache und Kultur (HSK). Die IfK setzt sich aus Mitgliedern der Kreisschulbehörde, Schulpersonal und interkulturellen Dolmetscherinnen und Dolmetscher zusammen. 

Der Kontakt erfolgt über das Sekretariat der Kreisschulbehörde. 

Organigramm der KSB Waidberg

Weitere Informationen

Kontakt