Global Navigation

Schulhaus Mattenhof

Die IMMO setzt sich zum Ziel, Schulbauten bereitzustellen, welche den mittel- und langfristigen Bedürfnissen der Nutzer entsprechen. Dabei arbeitet sie eng mit dem Schulamt, den Kreisschulpflegen, Schulleitungen und Fachlehrkräften zusammen.

Trends und Fakten, welche die räumlichen und baulichen Anforderungen an Schulanlagen beeinflussen, werden dank des Austausches mit der Pädagogischen Hochschule Zürich, der Fachhochschule Winterthur oder der ETH Zürich frühzeitig erkannt.

Beim Erweiterungsbau der Schulanlage Mattenhof in Zürich-Schwamendingen wurde aus solchen Gründen erstmals mehr Fläche konzipiert als die kantonalen Richtlinien für die Klassenzimmergrösse vorschreiben.

Die IMMO regte in der Projektierungsphase die Vergrösserung der Klassenzimmer auf 80 m2 an. Damit konnten die für den modernen Schulunterricht zentralen Gruppenräume integriert werden.

Weitere Informationen