Global Navigation

Angebote für Gymnasien, Berufsfach- und Fachmittelschulen

Zwischen Biber und Bibel

Theaterführung durch indianische Geschichte(n)

Nordamerika im 19. Jahrhundert. Europäische Einwanderer kommen in Massen in die «Neue Welt». Eine Siedlerin hofft auf fruchtbares Land, ein Missionar will verlorene Seelen retten, Pelzhändler machen Jagd auf Biber und Co. und ein Indianer-Agent soll Indianer verwalten. Die aber leben schon seit Jahrtausenden auf dem Kontinent. Wie begegnet man sich, wenn man sich ganz und gar fremd ist? Werden Fremde zu Freunden oder zu Feinden? Die Theaterführung beleuchtet kulturelle Begegnungen in Nordamerika im Spiegel der Kolonialzeit.

  • Dauer: 2 Std.
  • Leitung: Patrick Bapst Félix, Theaterpädagoge, Religionswissenschaftler
  • Kooperation: In Zusammenarbeit mit schule&kultur, Volksschulamt und der Bildungsdirektion des ­Kantons Zürich
  • Sonstiges: Donnerstagvormittag
  • Lehrplanbezug: Weltgeschichtliche Kontinuitäten und Umbrüche erklären (RZG.6.2) BNE / Geschichtskultur analysieren und nutzen (RZG 7.1) BNE / Werte und Normen klären und Entscheidungen verantworten (RKE.2.2)

« Kill the Indian, save the Man»

Auf der Suche nach verlorenen Identitäten

Kann man Identität verlieren? Kanada und die USA setzten jahrzehntelang alles daran, die indigenen Kulturen Nordamerikas ihrer Identitäten zu berauben, ihre Kulturen zu zerstören und die Menschen in die Gesellschaft der Weissen zu assimilieren. Die Kulturen haben überlebt und feiern ihre Traditionen heute wieder mit Selbstbewusstsein. Verlorene Identitäten sind dennoch ein Thema. Ebenso wie das Leben zwischen den Kulturen. Identität – was ist das überhaupt? Warum ist sie wichtig, und wie ist es, wenn man verschiedene Kulturen hat? In einer partizipativen Führung setzen wir uns mit diesen Themen auseinander und erfahren, was TikTok, Clans und Internatsschulen mit Indianern zu tun haben.

  • Kosten: Kostenloses Angebot im Rahmen des ­Pilotprojektes «Sek II –Willkommen im Museum» im Kanton Zürich (2018-2021)
  • Dauer: 1½ Std.
  • Kooperation: schule&kultur
  • Sonstiges: ZVV-Billette für die Hin- und Rückreise sind im Angebot inbegriffen.
  • Wichtig: Bitte Smartphones und Kopfhörer mitbringen.
  • Dieses Angebot kann nur als Workshop gebucht werden.
  • Lehrplanbezug: Ethik/Kultur/Identität/Sozialisation
NONAM Kulturvermittlung
Melanie de Visser, Katharina Kägi
Erreichbarkeit
Dienstag bis Freitag, 14.00–16.00 Uhr

Weitere Informationen