Global Navigation

Aufgabenstunde

Seit Längerem stellen wir fest, dass viele Mittelstufenkinder keine Lust haben, nach dem Unterricht noch länger zu bleiben, um Hausaufgaben zu erledigen. Sie sind müde, brauchen Pause und wollen spielen. Oft kommen sie dann zu spät oder gar nicht in die Aufgabenstunde oder möchten dort nicht arbeiten. So hatten wir dieses Jahr noch knapp 20 Kinder in den Aufgabenstunden. 

Wir haben deshalb für eine Versuchsphase beschlossen, dass einige Klassen am Morgen den earlybird anbieten. Dies ist eine Art Auffangzeit. Die Kinder können an bestimmten Tagen ab 8.00 Uhr das Schulzimmer betreten und dort arbeiten, lesen oder sich sonst still beschäftigen. Wer stört, muss wie in der Aufgabenstunde das Zimmer verlassen. Das Kind entscheidet täglich selber, ob es ins Zimmer kommen möchte oder nicht.

Aufgrund des earlybird und des mangelnden Interesses werden nächstes Jahr nach dem Unterricht keine Aufgabenstunden angeboten. Dafür können nun auch Unterstufenklassen am earlybird teilnehmen. Ob Ihre Klasse am earlybird beteiligt ist, sehen Sie auf dem Stundenplan; Sie werden zusätzlich von der Lehrperson informiert. 

Die Betreuung bietet wie üblich Hausaufgabenzeit an.

Weitere Informationen