Global Navigation

Sozialräumliche Analysen

Zürich wächst. Bis 2040 gilt es, zusätzlichen Wohn- und Lebensraum für 100 000 Menschen bereitzustellen. Wenn die hohe Lebensqualität und das vielfältige städtische Leben langfristig erhalten werden sollen, muss dies möglichst sozialverträglich geschehen.

Durchführung von sozialräumlichen Analysen

Damit der Zugang zu sozialer Infrastruktur für alle erhalten bleibt, müssen am richtigen Ort die richtigen Angebote bereitgestellt werden. Um herauszufinden, was die Gegebenheiten sind, wo es welchen Bedarf gibt und wie diesem Rechnung getragen werden kann, braucht es fundierte Informationen zu den lokalen Gegebenheiten.

Das Büro für Sozialraum & Stadtleben (BSS) führt sozialräumliche Analysen durch. Es lassen sich zwei Analyseschwerpunkte unterscheiden. Sozialraumanalysen geben ein umfassendes Bild über ein Stadtgebiet in verschiedenen Dimensionen. Bedarfsabklärungen sind eine spezifische Form von sozialräumlicher Analyse, sie liefern Antworten auf die Frage nach einem konkreten sozialen oder soziokulturellen Bedarf.

Unsere Leistungen

Bei sozialräumlichen Analysen stehen Erhebungen vor Ort im Zentrum, die mit statistischen Daten ergänzt werden:

  • Durchführen von Befragungen unterschiedlicher Art
  • Erhebungen mittels Beobachtungen oder Begehungen im Raum
  • Recherchen
  • Statistische Daten, z.B. zur Bevölkerungszusammensetzung
  • Zusammenfassung der qualitativ und quantitativ erhobenen Daten in einem Bericht

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an die städtische Verwaltung, aber auch an private Institutionen, die im Rahmen ihrer Aufgaben auf lokal erhobene Informationen und Daten angewiesen sind.

Projekte

Angebotsüberprüfung Soziokultur Kinder

Für ihre Angebotsüberprüfung beauftragte Soziokultur Kinder das BSS, in einer gesamtstädtischen Analyse soziodemographische Daten und weitere für ihre Angebotsentwicklung relevante Informationen zu sammeln, aufzubereiten und zu interpretieren. Es entstand ein 50seitiger Bericht, der basierend auf gemeinsam vereinbarten Kriterien eine Auslegeordnung zur aktuellen Situation und den künftigen Herausforderungen für Soziokultur Kinder bietet.

Unsere Leistungen

  • Beratung in der Kriterienauswahl und Begriffsdefinition
  •  Zusammenstellung und Aufbereitung von systematisch recherchierten und erhobenen Daten quantitativer und qualitativer Art
  • Formulierung von Schlussfolgerungen
  • Verfassen des Berichts
«Dank der Arbeit und den Gesprächen mit den Fachleuten konnte eine Vorstellung erarbeitet werden, wo und wie Soziokultur Kinder zukünftig positioniert werden sollte.»
Nicole Eichholzer, Leiterin Soziokultur Kinder

Jahr: 2019
Aufgraggeber: Soziokultur Kinder, Stadt Zürich

Weitere Informationen