Global Navigation

Technische Ausstattung

Radiologie

Digitales Röntgen

2 Philips Digital Diagnost TH

2 Philips Mbile Diagnost wDR

Durchleuchtung

Siemens Artis zee MP

Interventionelle Radiologie/Angiographie

Siemens Artis pheno

Mammographie

GE Senographie Pristina 

Computertomographie (CT)

GE Revolution CT

GE Discovery 750HD (mit Dual Energy)

Magnetresonanztomographie (MRI)

GE Signa Artist 1.5 Tesla

GE MR750 3.0 Tesla (mit Silent Scan)

Ultraschall

2 GE Logiq E9

GE Logiq S8

GE Logiq S7

Zonare

Nuklearmedizin

SPECT/CT

GE Discovery NM/CT 670
  

Ultraschall

GE Logiq E9

DEXA

Lunar iDXA - GE Healthcare

Schilddrüsenkamera

Gaede GKS-1

PACS / RIS

Unser Institut verfügt über ein leistungsfähiges PACS (Picture Archiving and Communication System) und RIS (Radiologie Informationssystem). Unsere Systeme werden durch die Organisation und Informatik der Stadt Zürich (OIZ) betreut und erfüllen alle Standards bezüglich Datensicherheit.

Ein PACS ist ein Bildarchivierungs- und Kommunikationssystem auf Basis digitaler Rechner und Netzwerke. Im Unterschied zur Bilddokumentation auf Papier- oder Filmträgern arbeitet das PACS mit digitalen Bilddaten. Das PACS-System erfasst die digitalen Bilddaten aller Modalitäten in der Radiologie und Nuklearmedizin. Das PACS dient nicht nur zur Langzeitarchivierung der radiologischen und nuklearmedizinischen Bilddaten, sondern ermöglicht auch die Bildbetrachtung und Nachverarbeitung an speziellen Arbeitsplatzrechnern nicht nur in unserem Institut, sondern im ganzen Spital.

Das RIS ist ein IT-System zur Dokumentation und Verwaltung aller medizinischen und administrativen Daten in der Radiologie und Nuklearmedizin. Darüber hinaus dient es zur Steuerung sämtlicher Prozesse innerhalb unserer Organisation (z.B. Terminvergaben, Berichtschreibung, Ressourcenverwaltung etc.).

Weitere Informationen