Global Navigation

Logopädie

Was ist Logopädie?

Logopädinnen und Logopäden befassen sich mit dem Erwerb der gesprochenen und geschriebenen Sprache. Die logopädische Therapie ist eine pädagogisch-therapeutische Massnahme, die das Kind bei Schwierigkeiten in seiner Sprachentwicklung unterstützt und seine Kommunikationsfähigkeit fördert.
Die Entwicklung der Sprache und der Kommunikationsfähigkeit sind eng verknüpft mit der emotionalen, sozialen, kognitiven und motorischen Entwicklung.
In verschiedenen Bereichen der Sprache kann es zu Auffälligkeiten kommen:
•    Verstehen von Sprache (Sprachverständnis)
•    Gebrauch von Sprache (Kommunikation)
•    Wortschatz
•    Grammatik
•    Aussprache (Artikulation)
•    Lesen und Schreiben
•    Redefluss (Stottern) und Stimme.

Abklärung

Bei einer Sprachauffälligkeit können die Eltern, die Lehrpersonen, die Schulärztin oder die Schulpsychologin das Kind mit dem Einverständnis der Eltern für eine logopädische Abklärung anmelden.
Basierend auf dem Wissen um die kindliche Sprachentwicklung und mit Hilfe von Testverfahren werden die sprachlichen Fähigkeiten des Kindes festgestellt.
Die Abklärungsresultate werden am Schulischen Standortgespräch dargelegt. Gemeinsam wird das weitere Vorgehen besprochen und entschieden, ob logopädische Therapie notwendig und sinnvoll ist. Ab Beginn der logopädischen Therapie wird mit den Eltern, Lehrpersonen und weiteren Fachpersonen zur Überprüfung der Massnahme mindestens einmal jährlich ein Schulisches Standortgespräch durchgeführt.
Die Kosten für die Therapie übernimmt die Stadt Zürich.

Angebot

Das Angebot der logopädischen Therapiestelle des Schulhauses Sihlweid umfasst folgende Interventionsformen:
•    Abklärung/Diagnostik
•    Ambulante Einzel- und Gruppentherapie (in der Regel 45 Minuten pro Woche, meist während der Schulstunden oder an freien Nachmittagen)
•    Therapiebegleitende Massnahmen (bspw. Beratung von Lehrpersonen, Unterrichtsbesuche und –beobachtungen , interdisziplinäre Zusammenarbeit, Beratung von Eltern)
•    Präventive Massnahmen/Früherfassung (Reihenuntersuchung aller Kindergartenkinder 1x jährlich, Screenings zum Schriftspracherwerb in den Klassen, unverbindliche Beobachtung in der Gruppe/Klasse auf Wunsch der Eltern)

Die Logopädin Anja Riedhauser arbeitet am Schulhaus Sihlweid.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema