Global Navigation

Sucht & Drogen: Fachstellen

Hier finden Sie Fachstellen der Suchthilfe und Suchtprävention, die sich in der Öffentlichkeitsarbeit engagieren und Projekte und Weiterbildungen durchführen. Zudem finden Sie hier Online-Informationen zu Fachthemen und Angeboten der Suchthilfe.

infoset.ch - Informationsplattform zu Drogen, Sucht und Therapie

Informationsplattform für das gesamte Spektrum der schweizerischen Suchtarbeit von Infodrog, der Schweizerischen Koordinations- und Fachstelle Sucht (im Auftrag des Bundesamts für Gesundheit). Für Fachpersonen und Interessierte aus dem In- und Ausland. Für Betroffene: Informationen zu Suchtformen und Verzeichnis der Suchthilfe-Angebote in der Schweiz.

www.infoset.ch

Website

suchtindex.ch - Institutionen und Angebote der Suchthilfe finden

Das Angebotsverzeichnis von Suchtindex.ch umfasst die ambulanten, stationären, teilstationären, und schadensmindernden Institutionen und Fachstellen der Suchthilfe in der Schweiz. Daneben sind auch Selbsthilfegruppen, Elternvereinigungen sowie Angebote im Bereich Opferhilfe / Täterarbeit enthalten.

suchtindex.ch
Eigerplatz 5
3000 Bern 14 Website

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz - Rauchstopplinie

Die Fachpersonen der Rauchstopplinie informieren und beraten Sie in neun verschiedenen Sprachen. Unter der Nummer 0848 000 181 ist die Hotline montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr erreichbar. Ein Anruf kostet 8 Rappen pro Minute ab Festnetz, per Handy entsprechend mehr. Für andere Sprachen gibt es weitere Nummern, die auf der Webseite ersichtlich sind.

Website

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz
Haslerstrasse 30
3008 Bern Website

Gesundheitsdirektion Kanton Zürich - Suchtprävention und Suchtberatung

Die Stellen für Suchtprävention sind in einem Verbund organisiert. Dieser wird von «Prävention und Gesundheitsförderung Kanton Zürich» koordiniert. Er umfasst kantonale Fachstellen, die für eine bestimmte Zielgruppe oder ein Thema spezialisiert sind, sowie regionale Stellen, mit einem breiten Grundangebot für die jeweilige Region. Ambulante Suchberatung: Insgesamt 13 ambulante Fachstellen für Alkohol- und andere Suchtprobleme bieten den Betroffenen und Angehörigen in allen Bezirken des Kantons Zürich spezialisierte Dienstleistungen an. Die Stellen werden durch unterschiedliche Organisationen getragen und unterscheiden sich in der Breite des Angebots. Sie sind im Verein Fachstellen Sucht Kanton Zürich (FSKZ) zusammengeschlossen.

Website

Gesundheitsdirektion Kanton Zürich
Stampfenbachstrasse 30
8006 Zürich Website

Fachverband Sucht - Fachaustausch, Tagungen und Projekte

Im Fachverband Sucht sind die Deutschschweizer Suchtfachleute, Institutionen und Trägerschaften aus Suchtprävention und Suchthilfe (Beratung, Therapie und Schadenminderung) zusammengeschlossen. Er vermittelt fundiertes Fachwissen zum Beispiel zu Prävention, Früherkennung, zu verschiedenen Arten der Substanz- und Verhaltenssucht oder zu Suchtverhalten in unterschiedlichen Lebensphasen und -Situationen. Der Fachverband organisiert Fachgruppen, Tagungen und initiiert Projekte. Auf eidgenössischer Ebene engagiert er sich in politischen Dossiers.

Fachverband Sucht Geschäftsstelle
Weberstrasse 10
8004 Zürich Website

Suchtfachstelle - Beratung und Therapie bei Abhängigkeitserkrankungen

Die Suchtfachstelle Zürich bietet individuelle Beratung und Therapie für erwachsene und jugendliche Betroffene sowie für Angehörige von Suchtkranken an. Ein breites Gruppenangebot richtet sich an Betroffene und an Angehörige, auch an Kinder und Jugendliche von suchtkranken Eltern. In der suchtmedizinischen Sprechstunde erfolgt die ärztliche Abklärung und Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen sowie von psychischen Begleiterkrankungen. Informationen zu den wichtigsten Substanzen und problematisch Verhaltensweisen auf der Webseite. Kosten: Ärztliche Dienstleistungen können über die Krankenkasse abgerechnet werden. Die Erstberatung ist für Bewohner*innen der Stadt Zürich und Mitarbeitende von städtischen Betrieben kostenlos. Weitere Beratungs- und Therapiegespräche gegen Kostenbeteiligung, abgestuft nach Einkommen. Telefonische Erreichbarkeit: Mo - Fr 8.30 - 12 Uhr / 13.30 - 17 Uhr. Gesprächstermine nach Vereinbarung sind auch ausserhalb dieser Zeiten möglich.

Suchtfachstelle Zürich
Josefstrasse 91
8005 Zürich Website

Fachstellen Sucht - Übersicht Suchthilfeangebote im Kanton Zürich

Ambulante Fachstellen für Alkohol- und andere Suchtprobleme bieten den Betroffenen und Angehörigen in allen Bezirken des Kantons Zürich spezialisierte Dienstleistungen an. Die Stellen werden durch unterschiedliche Organisationen getragen und unterscheiden sich in der Breite des Angebots. Sie sind im Verein Fachstellen Sucht Kanton Zürich (FSKZ) zusammengeschlossen und engagieren sich seit vielen Jahren für einen niederschwelligen Zugang zu professioneller Beratung und Suchttherapie. Beratung, Behandlung und Therapie für Betroffene und Angehörige. Coaching und Information für Fachleute.

FSKZ Fachstellen Sucht Kanton Zürich
Josefstrasse 91
8005 Zürich Website

ZFPS - Fachstelle zur Prävention des Suchtmittelmissbrauchs

Die ZFPS ist als thematisch spezialisierte Fachstelle in der Prävention des Alkohol- und Medikamentenmissbrauchs sowie in der Tabakprävention tätig. Sie entwickelt und lanciert zielgruppenspezifische Projekte, führt Weiterbildungen durch, leistet Öffentlichkeitsarbeit und kooperiert eng vernetzt mit verschiedenen Akteuren auf dem Gebiet der Public Health. Die ZFPS gehört zum Verbund der Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich. Ratsuchende finden Informationen und Kontakte von Beratungsstellen auf der Webseite.

ZFPS – Zürcher Fachstelle zur Prävention des Suchtmittelmissbrauchs
Schindlersteig 5
8006 Zürich Website

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention - Informationen und Tipps zum Rauchstopp

Die Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention AT initiiert und leitet Kampagnen, oft in Kooperation mit Partnern wie der Krebsliga Schweiz, der Lungenliga, der Schweizerischen Herzstiftung und dem Bundesamt für Gesundheit. Ihren Mitgliedern bietet sie geeignete Arbeitsmittel für regionale Aktionen. Die AT arbeitet in der Eidgenössischen Kommission für Tabakprävention mit und unterstützt die Schaffung gesetzlicher Rahmenbedingungen zur Tabakkontrolle. Die AT verfügt über eine umfangreiche Dokumentation zum Thema Rauchen. Sie gibt Auskunft über Hilfsmittel für Unterricht und Vorträge sowie über Rauchentwöhnungsmethoden. Betroffene finden Kontakte und Anlaufstellen z.B. für Einzelberatung und Gruppenkurse in ihrer Region.

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz
Haslerstrasse 30
3008 Bern Website

FISP - Suchtprävention und Gesundheitsförderung für die Migrationsbevölkerung

Die Angebote der Fachstelle für interkulturelle Suchtprävention und Gesundheitsförderung FISP richten sich einerseits an Institutionen und Fachpersonen sowie direkt an Migrant*innen. - Schriftliches Informationsmaterial in verschiedenen Sprachen und zu verschiedenen Themen - Informationsveranstaltungen in Migrantenorganisationen, Treffpunkten usw. - Weiterbildung von interkulturellen Vermittlerinnen und Vermittlern zu verschiedenen Themen auf dem Gebiet der Suchtprävention und Gesundheitsförderung

Fachstelle für interkulturelle Suchtprävention und Gesundheitsförderung FISP
Kehlhofstrasse 12
8003 Zürich Website

Weitere Informationen