Global Navigation

Sucht & Drogen: Beratungsstellen

Hier finden Sie Informationen und Beratung für Suchtkranke und Suchtgefährdete sowie Angehörige zu Themen wie Alkohol-, Drogen- und Medikamentenabhängigkeit, Rauchen oder zu Suchtverhalten und Suchtbehandlung.

Krebsliga Zürich - Rauchstoppkurse

Die Rauchstopp-Kurse führen in 6 Kursabenden à 90 Minuten in Richtung Rauchfreiheit. In den Kursen analysieren Sie Ihr Rauchverhalten und lernen aktiv, wie Sie es ändern können. Ausserdem erhalten Sie hilfreiche Informationen zur Verminderung der Rückfallgefahr. Die Kurse sind kostenpflichtig. Aktuelle Kursdaten, Kosten und Anmeldung auf der Webseite.

Website

Krebsliga des Kantons Zürich
Freiestrasse 71
8032 Zürich Website

Lunge Zürich - Individuelle Rauchstopp-Beratung

Gemeinsam mit ApoDoc Hardbrücke und vier Zürcher Spitälern bietet Lunge Zürich eine individuelle Rauchstoppberatung an. Das Angebot beinhaltet sechs persönliche und zwei telefonische Beratungen durch eine Rauchstopp-Beraterin mit Einbezug eines Arztes. Die Beratung erfolgt auf Deutsch oder Englisch. Kostenpflichtig. Auskunft und Anmeldung siehe Webseite.

Website

Lunge Zürich
Pfingstweidstrasse 10
8005 Zürich Website

Selbsthilfe Zürich - Information und Beratung rund um das Thema Selbsthilfegruppen

Die Selbsthilfe Zürich bietet Selbsthilfegruppen zu Gesundheits- und sozialen Themen an, für Betroffene und für Angehörige. Telefonische und persönliche Beratung für Ratsuchende, Vermittlung von Kontakten zu den Selbsthilfegruppen. Online-Suche nach Thema und Liste der bestehenden Selbsthilfegruppen auf der Webseite. Unterstützung und Begleitung beim Aufbau neuer Gruppen. Beratung Selbsthilfe: Mo - Fr 10 - 15 Uhr

Selbsthilfe Zürich
Jupiterstrasse 42
8032 Zürich Website

AA - Selbsthilfegruppen für Alkoholabhängige

Die Anonymen Alkoholiker sind Selbsthilfegruppen an rund 170 Orten in der Schweiz, von Frauen und Männer, die sich eingestanden haben, dass der Alkohol für sie zum Problem geworden ist. Durch die Anonymität, Solidarität und das Verständnis aller Mitglieder stellen diese Treffen einen sicheren Ort dar, um die eigene Situation anzusprechen. Die Hotline steht für die erste Kontaktaufnahme, für Fragen und Auskünfte 24h zur Verfügung. Daten und Orte der Meetings in Zürich auf der Webseite.

Website

Anonyme Alkoholiker AA
Grebelackerstrasse 32
8057 Zürich Website

suchtindex.ch - Institutionen und Angebote der Suchthilfe finden

Das Angebotsverzeichnis von Suchtindex.ch umfasst die ambulanten, stationären, teilstationären, und schadensmindernden Institutionen und Fachstellen der Suchthilfe in der Schweiz. Daneben sind auch Selbsthilfegruppen, Elternvereinigungen sowie Angebote im Bereich Opferhilfe / Täterarbeit enthalten.

suchtindex.ch
Eigerplatz 5
3000 Bern 14 Website

Kopfhoch - Onlineberatung für Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien

Die Onlineberatung «Kopfhoch» richtet sich an Kinder ab 8 Jahren und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien. Fragen werden innerhalb von 48 Stunden von Fachpersonen beantwortet. Anonymität und Vertraulichkeit sind gewährleistet.

Website

IOGT Schweiz
Schaffhauserstrasse 432
8050 Zürich Website

Ein Bus - Mobiler Treffpunkt und Beratung für Menschen am Rande der Gesellschaft

«Ein Bus» ist ein mobiles Beratungsangebot. Es bietet Menschen am Rande der Gesellschaft die Möglichkeit, ein Grundangebot der Überlebenshilfe und Beratungen zu nutzen. «Ein Bus» ist von Dienstag bis Freitag von 14 bis ca. 17 Uhr an wechselnden Standplätzen (Bäckeranlage, Lindenplatz, Schwamendingerplatz) unterwegs. Zusätzlich ist «Ein Bus» während den Sommermonaten zum Thema Suchtmittel und Mischkonsum präventiv unterwegs für junge Erwachsene. Einsatzorte und Zeiten siehe Webseite.

Ein Bus

Website

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz - Rauchstopplinie

Die Fachpersonen der Rauchstopplinie informieren und beraten Sie in neun verschiedenen Sprachen. Unter der Nummer 0848 000 181 ist die Hotline montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr erreichbar. Ein Anruf kostet 8 Rappen pro Minute ab Festnetz, per Handy entsprechend mehr. Für andere Sprachen gibt es weitere Nummern, die auf der Webseite ersichtlich sind.

Website

Arbeitsgemeinschaft Tabakprävention Schweiz
Haslerstrasse 30
3008 Bern Website

Arud Horgen - Individuelle Behandlung bei allen Abhängigkeitserkrankungen

Die Behandlung wird gemeinsam mit den Betroffenen festgelegt und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Sie basiert auf einer sorgfältigen Situationsanalyse, bei der neben der Abhängigkeit auch die körperliche und psychische Verfassung, das soziale Umfeld sowie die persönliche Vorgeschichte berücksichtigt werden. Bei Bedarf stehen ergänzend zur therapeutischen Behandlung hausärztliche Sprechstunden sowie sozialarbeiterische Unterstützung zur Verfügung. Öffnungszeiten und Sprechstunden siehe Webseite.

Website

Arud Zentrum für Suchtmedizin Horgen
Seestrasse 185
8810 Horgen Website

Arche - Beratung und Unterstützung für Menschen mit Schwierigkeiten im Alltag

Die Fachstelle für Integration unterstützt Menschen, die psychische, soziale oder finanzielle Schwierigkeiten haben und/oder suchtmittelabhängig sind, bei der Bewältigung des Alltags. Sie vermittelt bei Bedarf spezialisierte Hilfe wie Schuldensanierungen oder medizinische und psychiatrische Behandlungen. Dabei liegt die soziale und psychische Stabilisierung im Vordergrund. Die Beratung erfolgt auf freiwilliger Basis.

Arche Fachstelle für Integration
Stationsstrasse 5
8003 Zürich Website

saferparty.ch - Risiken des Drogenkonsums vermindern

saferparty.ch informiert neutral über bewusstseinsverändernde Substanzen und Risiken des Substanzkonsums und publiziert Warnungen vor gefährlichen Substanzen. Online-Beratung für Konsumierende und Angehörige. «Saferparty Streetwork» ist zudem in der Partydrogenprävention aktiv, mit der mobilen Beratung und Drug-Checkings an Events und Parties in der Stadt Zürich. Alle Angebote sind anonym und kostenlos nutzbar.

Website

Saferparty Streetwork
Wasserwerkstrasse 17
8006 Zürich Website

UniversitätsSpital Zürich - Beratung für Raucherinnen und Raucher zum Rauchstopp

Die Klinik für Kardiologie des Universitätsspitals Zürich bietet eine Nikotinentwöhnung-Sprechstunde an. Sie richtet sich an PatientInnen und Mitarbeitende des Universitätsspitals Zürich sowie an externe Personen, die mit dem Rauchen aufhören möchten. In den Beratungsgesprächen werden die betroffenen Personen in der Planung und Durchführung des Rauchstopps unterstützt. Die Beratung erstreckt sich in der Regel über zwei bis drei Monate mit einer halbjährlichen und einer jährlichen Nachkonsultation.

Raucherberatung Herzzentrum USZ
Rämistrasse 100
8091 Zürich Website

Al-Anon - Selbsthilfegruppen für Angehörige von Alkoholkranken

Angehörige von Alkoholikern brauchen Hilfe, denn meist begegnen sie dem Alkoholproblem eines nahen Menschen mit völlig falschen Vorstellungen. Die Al-Anon Familiengruppen sind eine Selbsthilfegemeinschaft, die sich ausschliesslich an die Angehörigen von Alkoholikern richtet. 24h-Hotline Angehörige 0848 848 843

Website

Anonyme Alkoholiker AA
Grebelackerstrasse 32
8057 Zürich Website

Meldestelle für gefährdete Jugendliche

Fachleute im Erziehungs-, Sozial-, Gesundheits-, Justiz- und Polizei-wesen können erste Hinweise auf einen missbräuchlichen Suchtmittelkonsum vor allem bei Kindern und Jugendlichen oft früher erkennen als Eltern. Das Betäubungsmittelgesetz (Art. 3c) ermöglicht es Amtsstellen und Fachleuten, suchtgefährdete Kinder und Jugendliche der Jugendberatung Streetwork zu melden. Dies ist eine niederschwellige, wenig invasive Alternative zu einer Meldung an die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB). Der Jugendberatung Streetwork gemeldete Kinder und Jugendliche werden abgeklärt und – falls notwendig – suchtspezifischen Beratungs- und Therapieangeboten zugeführt.

Saferparty Streetwork
Wasserwerkstrasse 17
8006 Zürich Website

MYPLACE plus - Sucht- und Sozialtherapie für Jugendliche und junge Erwachsene

MyPlace Plus bietet verschiedene Programme an, die flexibel und modulartig aufgebaut sind. Diese können individuell an die jeweiligen persönlichen und beruflichen Herausforderungen angepasst werden. Junge Menschen werden dabei unterstützt, ihre Konsumgewohnheiten zu ändern ohne dass der Arbeitsplatz und die familiären und sozialen Beziehungen durch den stationären Aufenthalt gefährdet werden. Die fachgerechte und massgeschneiderte Berufsintegration beginnt bereits bei Eintritt. Erstberatung und Informationsgespräche sind unverbindlich und kostenlos. Für die Therapie ist eine Kostengutsprache erforderlich.

MYPLACE Jungeswohnen
Steinwiesstrasse 24
8032 Zürich Website

SafeZone - Online-Plattform für Suchtberatung

SafeZone.ch ist ein nationales Portal für Online-Beratung zu Suchtfragen für Betroffene, Angehörige und Nahestehende, für Fachpersonen und Interessierte. Verschiedene Kontaktmöglichkeiten wie z.B. Chats, Foren oder Selbsttests. Alle Beratungsangebote sind kostenlos und anonym.

SafeZone - Online-Beratung zu Suchtfragen

Website

Blaues Kreuz - Beratungs- und Informationsstelle für alkoholabhängige Menschen und ihre Angehörigen

Die Beratungsstelle Blaues Kreuz berät alkoholabhängige Menschen und ihre Angehörigen persönlich und online. Die Beratung ist vertraulich und richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen der Betroffenen. Das Blaue Kreuz bietet auch Selbsthilfegruppen und Kurse an. Die Angebote sind kostenlos. Ausserdem vermittelt die Beratungsstelle Arbeitgebern und Unternehmen Wissen und Informationen zum Thema Sucht am Arbeitsplatz.

Blaues Kreuz Beratungsstelle Zürich
Mattengasse 52
8005 Zürich Website

Suchtprävention für Eltern und Familien

Die Suchtprävention Zürich bietet vielfältige Informationen zu Sucht und Abhängigkeit auf der Webseite, Aufklärung über unterschiedliche Suchtmittel, sowie eine Zusammenstellung von Notfall- und Beratungskontakten. An Elternabenden für Eltern von Kindern ab 2 Jahren vermittelt die Suchpräventionsstelle hilfreiche Informationen für eine gesundheitsförderliche Erziehung, zum Beispiel zu Themen wie Alkohol, Tabak, Cannabis & Co., Kinder und Jugendliche im Netz, Risikoalter Jugend. Die Gesprächsgruppen «femmesTISCHE» für Mütter und «Väter-Forum» für Väter bieten Eltern mit Migrationshintergrund die Möglichkeit zu einem Austausch über verschiedene Erziehungsthemen. Die Angebote richten sich an Eltern, die in der Stadt Zürich leben, und sind kostenlos.

Website

Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich
Röntgenstrasse 44
8005 Zürich Website

Suchtprävention in den Schulen der Stadt Zürich

Die Suchtprävention Zürich berät und unterstützt Schulleitende, Lehrpersonen, Schulsozialarbeitende, Hortleitende, Elterngremien sowie Verantwortliche aus der Berufsbildung - bei der Umsetzung suchtpräventiver Aktivitäten im Schulalltag - bei der Entwicklung von Suchtpräventionskonzepten - bei der Bearbeitung von suchtpräventiven Themen Sie stellt diverse Elternbildungsangebote zur Verfügung.

Website

Suchtpräventionsstelle der Stadt Zürich
Röntgenstrasse 44
8005 Zürich Website

lotse.zh.ch - Verzeichnis Suchtberatungsstellen im Kanton Zürich

Verzeichnis der Suchtberatungsstellen im Kanton Zürich auf dem Online-Wegweiser des Amtes für Jugend- und Berufsberatung. Die Suchtberatungsstellen bieten Hilfe bei Problemen mit Alkohol, Medikamenten, illegalen Drogen und Nikotin. Sie sind Anlaufstellen für Jugendliche, Erwachsene und ihre Bezugspersonen. Sie erteilen Auskunft, Rat und Hilfe bei Suchtgefährdung, Abhängigkeit und Missbrauch von legalen und illegalen Suchtmitteln, bei abhängigem Verhalten z.B. bei Spielen, Internet und Arbeit sowie bei Essproblemen.

Website

Amt für Jugend und Berufsberatung
Dörflistrasse 120
8090 Zürich Website

IOGT Gesprächsgruppen - Wenn Alkohol zum Problem wird

Fachlich geleitete Selbsthilfegruppen in Zürich, für Menschen die bereit sind ihr Alkoholproblem anzupacken und die sich eine Veränderung wünschen. Die Gespräche sind vertraulich. Kosten: Fr. 30.- pro Monat Informationen und Anmeldung siehe Webseite.

Website

IOGT Schweiz
Schaffhauserstrasse 432
8050 Zürich Website

Narcotics Anonymous - Selbsthilfegruppen für Menschen mit Drogenproblemen

Narcotics Anonymous ist eine Selbsthilfe-Organisation von Menschen, für die Drogen, Alkohol oder Medikamente zum Problem geworden sind. Das Herz des NA-Programms sind die 12 Schritte. Diese sind ein praktischer Weg, der in Begleitung eines erfahrenen Mitglieds durchlaufen wird und im täglichen Leben angewendet werden kann. Regelmässige Selbsthilfegruppen, auch für Angehörige. Telefonische Beratung unter der Helpline 0840 12 12 12.

Website

Narcotics Anonymous Schweiz

Website

Zuständige Suchtpräventionsstellen im Kanton Zürich finden

Im Kanton Zürich gibt es neun regionale Suchtpräventionsstellen mit einem breiten Angebot. Sie sind zuständig für die präventive Grundversorgung und orientieren sich an den jeweiligen lokalen und regionalen Bedürfnissen. Die sieben kantonsweit tätigen Fachstellen sind auf auf bestimmte Substanzen, Verhaltensweisen oder Zielgruppen spezialisiert.

Stellen für Suchtprävention im Kanton Zürich
Hirschengraben 84
8001 Zürich Website

DIZ - Drogeninformation und -beratung

Das Drogeninformationszentrum (DIZ) bietet neben Drogeninformation und -beratung auch ein stationäres Drug Checking an. Alle Angebote können kostenlos und anonym genutzt werden. Donnerstags nur Cannabis Drug Checking. Pro Öffnungstag kann jeweils eine Probe pro Person abgegeben werden. Analysen finden immer nach vorgängiger telefonischer Anmeldung unter +41 44 415 76 46 statt. Informationen zur Anmeldung und den Öffnungszeiten des stationären Drug Checkings DIZ siehe Webseite. Beratungen ohne Drug Checking sind täglich von Mo - Fr von 14.00 bis 20.00 Uhr möglich. Weitere Informationen und Substanz-Warnungen siehe Webseite.

Website

Saferparty Streetwork
Wasserwerkstrasse 17
8006 Zürich Website

Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen - Ambulatorium Selnaustrasse

Das Ambulatorium bietet eine integrative Behandlung für Menschen mit Problemen durch den Konsum psychotroper Substanzen (Alkohol, Nikotin, Cannabis, Heroin, Kokain, Medikamente usw.) und für Menschen mit sogenannten Verhaltenssüchten (pathologisches Glücksspiel, Internetsucht) an: - Diagnostik und Therapie von Substanzen- und Verhaltensabhängigkeiten - Medikamentöse Behandlungen - Substitutionsgestützte Behandlungen (z. B. mit Methadon, Buprenorphin oder Morphin) - Soziale Beratung und Unterstützung für Betroffene und Angehörige - Diagnosespezifische Einzel-, Paar-, Gruppenpsychotherapie - Behandlung von weiteren psychiatrischen Erkrankungen, die gemeinsam mit Abhängigkeitserkrankung auftreten

Zentrum für Abhängigkeitserkrankungen
Selnaustrasse 9
8001 Zürich Website

lotse.zh.ch - Verzeichnis Suchtpräventionsstellen im Kanton Zürich

Verzeichnis der Suchtpräventionsstellen im Kanton Zürich des Amtes für Jugend und Berufsberatung. Suchtprävention hat zum Ziel, den negativen Folgen des Substanzmissbrauchs vorzubeugen und eine Abhängigkeit zu verhindern. Darunter werden Massnahmen zur allgemeinen Gesundheitsförderung, Prävention sowie Früherkennung und Frühintervention verstanden.

Website

Amt für Jugend und Berufsberatung
Dörflistrasse 120
8090 Zürich Website

Forel Klinik Ambulatorium - Suchtmedizinische Therapie

Das Ambulatorium ist die Anlaufstelle für Betroffene, Angehörige sowie Zuweiser bei Fragen und Problemen zum Thema Sucht. Es bietet einen niederschwelligen und schnellen Zugang zu psychotherapeutischen und ärztlichen Behandlungen für Menschen mit einer Suchtmittelabhängigkeit an. Anmeldung telefonisch: 0800 76 76 76 (kostenlos) oder online über die Webseite.

Forel Klinik Ambulatorium
Sihlquai 255
8005 Zürich Website

Fachstelle am Steuer nie - Unfallprävention im Strassenverkehr

«Am Steuer Nie» informiert über die Auswirkungen von Alkohol-, Drogen- und Medikamenten-Konsum auf die Fahrfähigkeit und sensibilisiert für Gefahren im Strassenverkehr. Die Fachstelle bietet Workshops und Online-Tools für verschiedene Zielgruppen an, zum Beispiel für Oberstufen, Berufs- und Mittelschulen oder für Betriebe.

Fachstelle Am Steuer nie
Hotzestrasse 33
8006 Zürich Website

Suchtfachstelle - Beratung und Therapie bei Abhängigkeitserkrankungen

Die Suchtfachstelle Zürich bietet individuelle Beratung und Therapie für erwachsene und jugendliche Betroffene sowie für Angehörige von Suchtkranken an. Ein breites Gruppenangebot richtet sich an Betroffene und an Angehörige, auch an Kinder und Jugendliche von suchtkranken Eltern. In der suchtmedizinischen Sprechstunde erfolgt die ärztliche Abklärung und Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen sowie von psychischen Begleiterkrankungen. Informationen zu den wichtigsten Substanzen und problematisch Verhaltensweisen auf der Webseite. Kosten: Ärztliche Dienstleistungen können über die Krankenkasse abgerechnet werden. Die Erstberatung ist für Bewohner*innen der Stadt Zürich und Mitarbeitende von städtischen Betrieben kostenlos. Weitere Beratungs- und Therapiegespräche gegen Kostenbeteiligung, abgestuft nach Einkommen. Telefonische Erreichbarkeit: Mo - Fr 8.30 - 12 Uhr / 13.30 - 17 Uhr. Gesprächstermine nach Vereinbarung sind auch ausserhalb dieser Zeiten möglich.

Suchtfachstelle Zürich
Josefstrasse 91
8005 Zürich Website

ada-zh - Beratung und Selbsthilfe für Angehörige von Suchtkranken

Drogen-, Alkohol-, Medikamenten- oder Onlinesucht belastet das Umfeld der suchterkrankten Person. Die Angebote der ada-zh unterstützen Angehörige und Nahestehende von Suchtkranken. - Walk-in-Beratung jeden Mittwoch 16 - 18 Uhr, ohne Voranmeldung - Persönliche Beratung durch Fachpersonen nach telefonischer oder Online-Terminvereinbarung - Peer-Beratung durch geschulte Angehörige - Therapie und längerfristige Begleitung - Selbsthilfe in Gesprächskreisen - Weiterbildung und Seminare für Angehörige Kosten siehe Webseite. Das Erstgespräch ist kostenlos, gewisse Leistungen werden von der Krankenkasse übernommen.

ada-zh - Anlaufstelle Angehörige Sucht
Sumatrastrasse 3
8006 Zürich Website

KANU - Beratung und Begleitung für Suchtmittel-Konsumierende

Das KANU ist der zentrale Dreh- und Angelpunkt einer Therapie im Betreuungsnetz der ALTERNATIVE. Von der Beratung, über das Intake, bis zur Nachsorge werden die Klientinnen und Klienten im Rahmen des Case Management von einer ihnen zugeordneten Sozialarbeiterin des KANU begleitet und betreut. - Beratung zum Umgang mit und Ausstieg aus der Sucht - Kontakte zu und Vermittlung von Institutionen, Ämtern und anderen Stellen - Unterstützung bei der Bewältigung von Alltags- und Beziehungsproblemen - Budgetberatung, Einkommensverwaltung und Schuldenregulierung - Abklärung von rechtlichen und versicherungstechnischen Fragen - Integration in den Arbeitsprozess / Stellensuchgruppe - Auf Wunsch ambulante Betreuung und Beratung nach Beendigung der Therapie

KANU - Beratung und Nachsorge
Schützengasse 31
8001 Zürich Website

Fachstellen Sucht - Übersicht Suchthilfeangebote im Kanton Zürich

Ambulante Fachstellen für Alkohol- und andere Suchtprobleme bieten den Betroffenen und Angehörigen in allen Bezirken des Kantons Zürich spezialisierte Dienstleistungen an. Die Stellen werden durch unterschiedliche Organisationen getragen und unterscheiden sich in der Breite des Angebots. Sie sind im Verein Fachstellen Sucht Kanton Zürich (FSKZ) zusammengeschlossen und engagieren sich seit vielen Jahren für einen niederschwelligen Zugang zu professioneller Beratung und Suchttherapie. Beratung, Behandlung und Therapie für Betroffene und Angehörige. Coaching und Information für Fachleute.

FSKZ Fachstellen Sucht Kanton Zürich
Josefstrasse 91
8005 Zürich Website

Saferparty Streetwork - Beratung für Jugendliche & junge Erwachsene in schwierigen Lebenslagen

Aufsuchende Sozialarbeit, individuelle Sozialberatung im Büro und im öffentlichen Raum zu Themen wie Beruf, Schule, Familie, Finanzen, Gesundheit und Substanzkonsum für Jugendliche und junge Erwachsene von 14 -28 Jahren. Das Beratungsangebot von Saferparty Streetwork ist von Mo - Fr von 14 - 20 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar. Persönliche Beratungen vor Ort in der Büros an der Wasserwerkstrasse 17 nach Terminvereinbarung.

Saferparty Streetwork
Wasserwerkstrasse 17
8006 Zürich Website

Alkohol- und Suchtberatung Meilen - für Betroffen und Angehörige

Die Alkohol- und Suchtberatung Bezirk Meilen bietet individuelle Beratung und Unterstützung bei allen Abhängigkeitserkrankungen an, für Betroffene und Angehörige. Sie berät Sie bei Fragen zum Konsum von Alkohol, Medikamenten, Nikotin oder anderen Substanzen oder zu Verhaltensabhängigkeiten wie Game- und Online-Sucht oder Glücksspiel. Sie informiert über ambulante und stationäre Behandlungsmöglichkeiten von Suchtproblemen sowie über soziale und rechtliche Hilfsangebote. Für Einwohner*innen des Bezirks Meilen.

Alkohol- und Suchtberatung Bezirk Meilen
Bruechstrasse 16
8706 Meilen Website

Arud - Individuelle Unterstützung und Behandlung bei allen Abhängigkeitserkrankungen

Die Behandlung wird gemeinsam mit den Betroffenen festgelegt und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt. Sie basiert auf einer Situationsanalyse, bei der neben der Abhängigkeit auch die körperliche und psychische Verfassung, das soziale Umfeld sowie die persönliche Vorgeschichte berücksichtigt werden. Bei Bedarf stehen ergänzend zur therapeutischen Behandlung hausärztliche Sprechstunden sowie sozialarbeiterische Unterstützung zur Verfügung. Telefonzeiten: Mo - Fr 8 - 18 Uhr Öffnungszeiten Medizinischer Schalter (Eingang Gessnerallee): Mo – Fr 6.30 – 20.15 Uhr Sa, So und Feiertage 8 - 14 Uhr

Arud Zentrum für Suchtmedizin Zürich
Schützengasse 31
8001 Zürich Website

Weitere Informationen