Global Navigation

Violine (Geige)

Eintrittsalter

Ab 1. Klasse

Beschreibung

Die Violine ist das kleinste Instrument der Streicherfamilie und klingt hell, voll und strahlend. Sie hat vier Saiten und wird mit einem Bogen, bespannt mit Pferdehaaren, gestrichen oder mit den Fingern gezupft. Entsprechend können auf der Violine erstaunlich viele Töne und Klänge erzeugt werden.

Möglichkeiten des Zusammenspiels

Die Violine spielt vor allem in der klassischen und in der Volksmusik eine wichtige Rolle, ist aber auch im Bereich Pop und Jazz zuhause. Solistisch, auch improvisierend, in kleiner Ensemble-Besetzung oder in grösseren Formationen wie Streich- und Sinfonieorchester, ist sie überall gefragt.

Bemerkungen

Bei entsprechender Vorabklärung kann auch früher mit dem Unterricht begonnen werden.

Violine / Viola lernen an Musikschule Konservatorium Zürich

Weitere Informationen