Global Navigation

Hier sind Sie stets auf dem Laufenden!

Informationen und Hinweise von ERZ Entsorgung + Recycling Zürich sowie nützliche Erinnerungen für Sie als Stadtbewohnerin oder Stadtbewohner.

Coronavirus: So ist die Situation bei ERZ

Die Abstands- und Hygieneregeln müssen weiterhin überall eingehalten werden. In den Recyclinghöfen sowie im Cargo-Tram und im E-Tram gilt Maskenpflicht.

Beim Recyclinghof Werdhölzli können wir maximal 5 Fahrzeuge und beim Recyclinghof Hagenholz maximal 15 Fahrzeuge gleichzeitig zulassen. Bitte rechnen Sie mit Wartezeiten.

Die übrigen Dienstleistungen werden normal erbracht.

Recyclingstationen neu auch in Parkanlagen

Seit September 2020 bewirtschaftet ERZ Entsorgung + Recycling Zürich auf der Fritschiwiese und im alten Botanischen Garten mehrere Recyclingstationen mit Einwurföffnungen für PET-Getränkeflaschen, Alu-Getränkedosen, Papier sowie Restabfall. Weitere Recyclingstationen hat ERZ auch an der VBZ-Haltestelle Oerlikon Süd installiert. Mit den insgesamt 14 neuen Recyclingstationen wird die Möglichkeit geschaffen, Wertstoffe schon beim Entsorgen zu trennen und so Ressourcen zu schonen und die Kreislaufwirtschaft zu fördern.

Die Recyclingstationen an den drei neuen Standorten sind die Folge eines Versuchs, den ERZ zwischen Oktober 2019 und März 2020 an den VBZ-Haltestellen Limmatplatz, Stauffacher und Bellevue durchführte. Aufgrund des erfolgreichen Tests, wurden die Behälter fix installiert und das Recyclingstationennetz ausgebaut.

Erweiterung der Fernwärmeversorgung nimmt Konturen an

Die Bauarbeiten für die Fernwärme-Verbindungsleitung schreiten planmässig voran. Über diese Leitung wird das Gebiet Zürich-West mit Wärme versorgt, wenn das Kehrichtheizkraftwerk Josefstrasse ausser Betrieb gegangen sein wird.

Tele Züri berichtete am 1. Oktober 2020 zum Projekt. 

Kartonsammlung ab 2021 neu alle zwei Wochen

Die Stadtbevölkerung und die Betriebe können ihren Karton ab 2021 neu zweimal statt wie bisher einmal pro Monat entsorgen. Damit reagiert die Stadt Zürich auf den Online-Einkaufstrend und die damit einhergehende Zunahme der Kartonmengen.

Kunststoff-Verwertung in der Schweiz

Mit Ausnahme der PET-Getränkeflaschen ist die Sammlung von Kunststoffverpackungsabfällen aus Haushalten schweizweit nicht einheitlich, sprich über ein Sammelsystem und einen Systembetreiber mit vorgezogener Finanzierung, geregelt und organisiert.

Beim Kunststoff-Recycling gab es in den letzten Jahren einen technologischen Sprung. Es existieren Kunststoffe, die in der Vergangenheit weder nach Sorten getrennt noch zu einem wiederverwertbaren Granulat verarbeitet werden konnten. Plastik wurde deshalb hauptsächlich im Kehrichtheizkraftwerk verbrannt und als Energielieferant genutzt. Das Ziel soll jedoch die stoffliche Verwertung sein.

Die technische Entwicklung ermöglicht es heute, Kunststoffe zu trennen und zur Wiederverwertung aufzuarbeiten. Die Stadt Zürich will das Recycling von Plastik fördern und damit Ressourcen schonen. Aus diesem Grund testet ERZ 2020 während sechs Monaten eine Kunststoff-Sammlung in zwei Quartieren. Mit dem Versuch will ERZ neue Erkenntnisse zu einem möglichen Kunststoff-Sammelsystem in der Stadt Zürich gewinnen.

Geschäftsbericht 2019

Der Geschäftsbericht von ERZ Entsorgung + Recycling des Jahres 2019 ist da. Sie finden ihn hier oder über den Kurz-Link www.erz.ch/gb2019.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse an unserer Arbeit.

Sonderabfallsammlungen 2020

Mindestens einmal im Jahr kommt ERZ Entsorgung + Recycling Zürich mit dem Sonderabfall-Mobil in Ihr Quartier. Wo und wann die Sammlung 2020 in Ihrem Quartier stattfindet, entnehmen Sie dem Merkblatt.

Elektro-Abfallsammelfahrzeug im Einsatz

Seit Mitte April ist ein elektrobetriebener LKW für die Sammlung des Kehrichts auf Zürichs Strassen unterwegs. Mit dem neuen Fahrzeug will ERZ die Geräuschemissionen senken, aber auch ein Zeichen für klimaschonende Technologien setzen.

Cargo-Tram und E-Tram: neue Haltestelle Hardturm ab Januar 2020

Ab Januar 2020 wird beim Cargo-Tram und E-Tram die Haltestelle Tramdepot Hard durch die Haltestelle Hardturm ersetzt. Das Cargo-Tram und E-Tram stoppt neu an der Haltestelle Hardturm.

Entdecken Sie, wie ERZ Abfall in umweltfreundliche Zürich Wärme und schmutziges Wasser in sauberes Limmatwasser verwandelt.

Melden Sie sich jetzt an. Stillen Sie Ihre Neugier und finden Sie Antworten auf Fragen, die Sie sich schon immer gestellt haben:

  • Wie gewinnen die Energieprofis von ERZ aus Abfall CO2-neutrale Zürich Wärme und ökologischen Strom?
  • Wo leben die Bakterien, die im Klärwerk das Abwasser reinigen?

Entdecken Sie dabei Orte, von denen Sie bislang kaum etwas wussten, und erfahren Sie Dinge, die Sie nie geahnt hätten. Die erlebnisreichen Rundgänge Zürich Wärme und Sauberes Wasser sind gratis und dauern je rund zwei Stunden.

Weitere Informationen

Mehr zum Thema