Global Navigation

Recyclinghof im Quartier

erz.ch/imquartier

Ab Juli 2022 testet die Stadt Zürich an vier Standorten den Betrieb eines mobilen Recyclinghofs. Um Abfall zu vermeiden, steht ein Tauschplatz bereit.

ERZ_Bildstreifen_1752x778_2205132_TB

Sperrgut, Metall und ausgediente Elektrogeräte können heute in den Recyclinghöfen Hagenholz und Werdhölzli am Stadtrand, im Cargo-Tram und E-Tram sowie auf Abholung entsorgt werden. Weil rund die Hälfte der Stadtzürcher Haushalte kein Auto besitzt, ist das Entsorgen für viele eine Herausforderung – insbesondere für Bewohnerinnen und Bewohner von Quartieren ohne Tramanschluss. 

Damit Entsorgen künftig auf dem ganzen Stadtgebiet ohne Auto möglich wird, will Entsorgung + Recycling Zürich (ERZ) das Entsorgungsangebot in den Quartieren aufwerten. Um herauszufinden, was funktioniert und was bei der Bevölkerung gut ankommt, testet ERZ im zweiten Halbjahr 2022 in Affoltern, Leimbach, Witikon, und Aussersihl den Betrieb eines mobilen Recyclinghofs — jeweils an verschiedenen Wochentagen und Tageszeiten sowie mit verschiedenen Sammelfahrzeugen

Tauschplatz ermöglicht das Schonen von Ressourcen
Damit nicht mehr gebrauchte, aber intakte Artikel kostenlos an eine neue Besitzerin oder einen neuen Besitzer weitergegeben werden können, gibt es im mobilen Recyclinghof einen offenen Tauschplatz. ERZ bietet zudem Beratungen rund um das Vermeiden und korrekte Entsorgen von Abfall sowie Informationen zur Kreislaufwirtschaft an. 

Bei Umfrage mitmachen und mithelfen
Welche Wünsche haben Sie betreffend der Abfallentsorgung in Ihrem Quartier?  Machen Sie bei unserer Umfrage mit und tragen Sie dazu bei, neue Entsorgungsangebote zu entwickeln! Mit einem Klick gelangen Sie zu dieser. Vielen Dank fürs Mitmachen.

Termine und Adressen

  • Zürich-Affoltern (PLZ 8046), Wehntalerstrasse 597 (Wertstoff-Sammelstelle),  Flyer
    Mo., 04. Juli, 15 – 19 Uhr | Mi., 03. Aug., 16 – 20 Uhr | Fr., 02. Sept., 14 – 18 Uhr | Sa., 01. Okt., 10 – 14 Uhr | Mi., 26. Okt., 16 – 20 Uhr  | Mo., 21. Nov., 15 – 19 Uhr

  • Zürich-Leimbach (PLZ 8041), Spinnereiplatz (neben Bahnhof Zürich Manegg), Flyer 
    Mi., 13. Juli, 16 – 20 Uhr | Fr., 12. Aug., 14 – 18 Uhr | Mo., 05. Sept., 15 – 19 Uhr | Fr., 07. Okt., 14 – 18 Uhr | Mo., 31. Okt., 15 – 19 Uhr | Sa., 03. Dez., 10 – 14 Uhr

  • Zürich-Witikon (PLZ 8053), Heilighüsli 19, Schulhaus Langmatt (Sportplatz), Flyer
    Sa., 23. Juli, 10 – 14 Uhr | Mi., 17. Aug., 16 – 20 Uhr | Sa., 17. Sept., 10 – 14 Uhr | Mi., 12. Okt., 16 – 20 Uhr | Sa., 12. Nov., 10 – 14 Uhr | Mi., 07. Dez., 16 – 20 Uhr

  • Zürich-Aussersihl (PLZ 8004), St. Jakobstrasse 29 (Lutherwiese), Flyer
    Fr., 29. Juli, 14 – 18 Uhr | Sa., 27. Aug., 10 – 14 Uhr | Mi., 21. Sept., 16 – 20 Uhr | Mo., 17. Okt., 15 – 19 Uhr | Mi., 16. Nov., 16 – 20 Uhr | Fr., 16. Dez., 14 – 18 Uhr  

Was kann entsorgt werden?

Einzelner Gegenstand maximal 40 kg schwer und 2,5 m lang (Ausnahme: Sofa/Polstermöbel maximal 2 m lang)
Metall
Sperrgut
Grubengut
Getränkekarton
Plastikflaschen
Styropor
Textilien
Elektrogeräte
Korken (Naturkorken)
Kaffeekapseln aus Aluminium

Weitere Hinweise

  • Es fallen keine Entsorgungskosten an.
  • Für den Transport der zu entsorgenden Artikel können Handwagen ausgeliehen werden — an den Standorten Leimbach, Aussersihl (immer) und Witikon (nur samstags) zudem Lasten-Fahrräder von carvelo2go.
  • Anlieferungen mit Motorfahrzeugen sind nicht erlaubt. 
  • Es werden nur Artikel mit einer max. Länge von 2.5 m oder einem Gewicht von max. 40 kg angenommen (ausser Sofas: max. 2 m lang). Bitte kein Sonderabfall.

Weitere Informationen