Global Navigation

Wache Ost

Der Osten der Stadt Zürich ist bei Grossanlässen und Verkehrsbehinderungen nur schwer zu erreichen. Mit dem Neubau einer Wache Ost kann die bereits heute ungenügende Versorgung der Kreise 6, 7 und 8 sichergestellt werden.

In diesem Gebiet findet ab Frühling 2019 eine erneute Gebietsanalyse für die Wache Ost statt.
Gebietsperimeter für die Wache Ost

Das Ziel im Notfall innert 10 Minuten mit Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort zu helfen, wird in den Stadtkreisen 6, 7 und 8 heute nicht genügend gut erfüllt. Bei Grossanlässen oder Verkehrsbehinderungen rund um das Seebecken sind die Gebiete rechts der Limmat von der Wache Süd schwer zu erreichen. Heute wird deshalb bei geplanten Anlässen wie dem Zürifäscht oder der Street Parade ein Löschzug der Milizfeuerwehr rechts der Limmat stationiert.

Mit dem Bau der Wache Ost kann die Grundversorgung in den Kreisen 6,7 und 8 rund um die Uhr gewährleistet werden.

Projektstatus

Bisher ist noch kein Standort festgelegt. 2019 wurde eine erneute Gebietsanalyse durchgeführt. Für drei mögliche Standorte wird derzeit eine Machbarkeitsstudie durchgeführt. Resultate sind im Sommer 2022 zu erwarten.

Weitere Informationen