Global Navigation

Wache Süd

Die Wache Süd in Zürich Wiedikon soll betrieblich optimiert, baulich angepasst und erweitert werden.

Wache Süd: Der geplante Neubau wird frühestens 2027 in Betrieb genommen.
Wache Süd: Der geplante Neubau wird frühestens 2027 in Betrieb genommen.

Die Wache Süd an der Weststrasse in Zürich Wiedikon ist auch über 80 Jahre nach der Inbetriebnahme optimal gelegen. Betrieblich dagegen stösst sie an ihre Grenzen – insbesondere aufgrund der engen Platzverhältnisse. Die «Standortstrategie Schutz & Rettung Zürich» sieht zudem die Integration der Sanität und der Milizfeuerwehr vor. Der daraus resultierende Flächenbedarf kann in der bestehenden Wache nicht gedeckt werden. Das angrenzende Wohnhaus Weststrasse 18 und kleinere Annexbauten im Innenhof sollen deshalb durch einen Neubau ersetzt werden.

Projektstatus

Das Vorprojekt auf Basis des Siegerprojekts «FUCHS» aus dem durchgeführten Architekturwettbewerb wurde im Sommer 2020 abgeschlossen. Die Erarbeitung des Bauprojekts startete 2021. Der Baubeginn ist frühestens 2024 geplant.

<p>Die Wache Süd in Zürich Wiedikon soll betrieblich optimiert, baulich angepasst und erweitert werden.</p>

Weitere Informationen