Schulkultur

Büro für Schulkultur

Die Fachstelle für Schulkultur stellt den Lehrpersonen aller Schulstufen ein breites Angebot zur musischen und kreativ-künstlerischen Erziehung zur Verfügung. Das Ziel ist, die kulturelle Bildung in den Schulen zu fördern und zu etablieren.

Angebote der Fachstelle für Schulkultur

Theater: Hier erfahren Kinder verschiedene Formen und Aspekte des sozialen Zusammenlebens. Theaterpädagoginnen oder -pädagogen begleiten die Angebote und sensibilisieren die SchülerInnen für das Erlebnis Theater.

Musik: Bereits ab dem 2. Schuljahr können SchülerInnen den ersten Kontakt mit der Tonhalle Zürich knüpfen. In der Oberstufe steht den Klassen eine Auswahl an klassischen Konzerten zur Verfügung.

Schulhauskonzerte: In ihrer Schule lernen die SchülerInnen Musik und Musizierende kennen. Jedes Programm hat einen bestimmten Fokus, zum Beispiel eine Instrumentenfamilie, die Vielfalt eines einzelnen Musikinstruments, eine Musikepoche.

Musiktheater: Die Schulklassen haben die Möglichkeit, eine Oper von den Proben bis zur Aufführung mitzuerleben. Auf dem Programm stehen Orchesterproben-, Szenen-Besuche und zum Abschluss die eigentliche Abendaufführung.

Museen: In den meisten Zürcher Museen stehen museumspädagogische Workshops zur Verfügung.

Film: Über das Jahr verteilt zeigt das Filmpodium ausgewählte Filme für sämtliche Altersstufen.

Roter Teppich

Der Film «Roter Teppich» gibt Einblick in die Arbeit und das Angebot der Fachstelle für Schulkultur. Er entstand im Zusammenhang mit der Strategie des Stadtrats, die Kinderkultur in der Stadt Zürich zu fördern. (Bei Anzeigeproblemen aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version.)

Kontakt