Global Navigation

Schulsystem

Die Volksschule im BildungssystemMehr zum KindergartenMehr zum KindergartenMehr zur PrimarschuleMehr zur PrimarschuleMehr zur SekundarschuleMehr zur SekundarschuleMehr zur Kunst- und Sportschule ZürichMehr zu besonderen Bedürfnissen
Klicken Sie auf die blauen Felder, um mehr über die Volksschule der Stadt Zürich zu erfahren.

Die obligatorische Schulzeit beträgt 11 Jahre. Sie setzt sich zusammen aus der Kindergarten-, Primar- und Sekundarstufe I.

Der Besuch ist für Kinder, unabhängig vom fremdenpolizeilichen Status, obligatorisch und unentgeltlich. Die Gemeinden stellen sicher, dass jedes Kind die öffentliche Schule seines Wohnortes besuchen kann oder aber diejenige, welche dem Wohnort am nächsten liegt. Ansprechpartnerin betreffend Einschulung in die Volksschule ist in der Schweiz die Schulgemeinde beziehungsweise in der Stadt Zürich die zuständige Kreisschulbehörde.

Welche der sieben Kreisschulbehörden für Sie zuständig ist, hängt von Ihrer Wohnadresse ab.

Zahlen zur Volksschule

  • 30 500 Schüler und Schülerinnen: Kindergarten, Primar- und Sekundarschule
  • 3 100 Lehrpersonen: Kindergärtner/innen, Fach-, Schwimm-/Turnlehrpersonen
  • 2000 Betreuungspersonen
  • 85 Leitungen Hausdienst und Technik
  • 99 Schulen

Volksschulgesetz

Die Kantonalen Grundlagen (Vorgaben) für den Volksschulbereich erlässt das Volksschulamt des Kantons Zürich.

Vorschulbereich

Für den Vorschulbereich (bis zum Eintritt in den Kindergarten) ist das Sozialdepartement der Stadt Zürich zuständig. Damit möglichst alle Kinder ihre schulische Laufbahn gut starten können, unterstützen die Massnahmen und Projekte der Frühen Förderung insbesondere sozial benachteiligte Familien.

Gymnasium

Für das Gymnasium (frühestens ab der 7. Klasse möglich) ist die Bildungsdirektion des Kantons Zürich zuständig.

Privatschule

Eine Liste mit den Privatschulen in Zürich bzw. in der ganzen Schweiz finden Sie auf der Website des Volksschulamtes des Kantons Zürich bzw. unter Privatschulverzeichnis.

Wie weiter nach der Volksschule?

Möchten Sie wissen, was Sie nach der Volksschule für Möglichkeiten haben, dann wenden Sie sich an die Studien- und Berufsberatung.

Weitere Informationen

Kontakt