Global Navigation

Wichtige Hinweise zum Schulweg für Eltern

Verantwortung der Eltern für den Schulweg zwischen Wohnort und Schule

Für den Schulweg zwischen Wohnort und Schule sind die Eltern verantwortlich. Die Verkehrsinstruktoren der Stadtpolizei Zürich empfehlen ausdrücklich, dass Kinder bis zur und mit der 3. Klasse ohne Fahrgeräte in die Schule kommen sollten. Die Eltern entscheiden aufgrund des Entwicklungsstands ihres Kindes, ob ihr Kind mit einem Fahrgerät in die Schule kommen darf. Falls ja, wird das Tragen eines Helms empfohlen.

Verantwortung der Schule für den Weg zwischen Schule/Kindergarten und Hort

Für den Weg zwischen Schule/Kindergarten und Hort ist das Hortpersonal zuständig. Im Schulkreis Letzi gilt: Kindergartenkinder und Primarschüler bis zur und mit der dritten Klasse müssen den Weg zwischen Kindergarten resp. Schule und Hort zwingend zu Fuss zurücklegen. Eltern eines Primarschulkindes ab der vierten Klasse können individuell entscheiden, ob ihr Kind den Weg zwischen Schule und Hort zu Fuss oder mit einem Fahrgerät zurücklegen soll.

Weitere Informationen