Global Navigation

waid_physiotherapie_4_2050x660px.jpg

Die Physiotherapeutin oder der Physiotherapeut hilft Ihnen bei Beschwerden, welche den Bewegungsapparat betreffen. Zum Beispiel, wenn Ihnen eine bestimmte Bewegung Schmerzen verursacht, Sie Angst haben diese Bewegung auszuführen oder wenn Ihnen generell mehr Bewegung gut tun würde.

Physiotherapeutinnen und -therapeuten unterstützen Sie nach einer Knie- oder Hüftoperation, nach einer Unfallverletzung, bei Atembeschwerden, nach einem Hirnschlag oder Herzinfarkt, bei einer verminderten Allgemeinkondition oder Allgemeinschwäche etc.

Kontakt

Stadtspital Waid
Physiotherapie
Sekretariat
Tièchestrasse 99
Stadtspital Waid
8037 Zürich
Kontaktformular

Leitung Physiotherapie

Jacob Overeinder, Physiotherapeut

Oberstes Ziel der Physiotherapie ist die Wiedererlangung der grösstmöglichen individuellen Selbständigkeit und damit Ihre Teilnahme am gesellschaftlichen Leben. Dieses Ziel erreichen wir durch das Wiederherstellen, Erhalten oder Verbessern von Körperfunktionen. Durch die Unterstützung auf dem Weg zurück ins berufliche und alltägliche Leben, versuchen wir einen Beitrag an Ihre Lebensqualität zu leisten.

Welche Untersuchungsmethoden kommen zur Anwendung?

In der ersten Sitzung werden eine fachspezifische Befundaufnahme durchgeführt und die Zielsetzungen, Massnahmen und der Therapieplan festgelegt. Dadurch lassen sich Ihre individuellen Probleme erfassen und zielgerichtet behandeln.

Wie funktioniert die Behandlung?

Gestützt auf den Therapieplan und die Zielsetzungen wählen wir Behandlungsmethoden. Die Physiotherapie verbessert die Beweglichkeit der Gelenke, instruiert das Training der schwachen Muskulatur, behandelt verhärtete Muskulatur, optimiert die Haltung, entstaut Schwellungen, behandelt Schmerzen und übt das Gehen. Ein hoher Stellenwert hat die Information. Sie hilft Ihnen dabei, Möglichkeiten und Strategien zu finden, um ihre Probleme im Alltag zu bewältigen.

Die Physiotherapie führen wir meistens in Einzeltherapien durch. Die Behandlung lässt sich aktiv oder passiv gestalten. Nebst Einzeltherapien sind Gruppentherapien im Angebot.

Welche Behandlungen lassen sich ambulant durchführen?

Die ambulante Physiotherapie im Stadtspital Waid umfasst einige Spezialgebiete, welche eng mit den Klinikbereichen verbunden sind. Nebst der ambulanten Nachbetreuung von unseren stationären Patienten bieten wir Ihnen auch eine Therapie an, wenn Sie eine Verordnung von Ihrem Spezialisten oder Hausarzt bekommen haben.

Wenn Sie eine Verordnung für Physiotherapie erhalten haben, melden Sie sich bei unserem Sekretariat an. Nach Anmeldung im unseren Sekretariat bekommen Sie dann einen ersten Termin.

Welche Behandlungen lassen sich stationär durchführen?

Wenn Sie in unserem Spital aufgenommen sind, meldet Sie der behandelnde Arzt bei Bedarf für die Physiotherapie an. Die Physiotherapie findet in Ihrem Zimmer oder auf der Physiotherapieabteilung statt. Im stationären Bereich ist die Physiotherapie darauf fokussiert, Sie wieder zu mobilisieren und Komplikationen vor zu beugen. Die Physiotherapie hilft Ihnen Strategien zu suchen, Ihren Alltag nach dem Spitalaufenthalt wieder möglichst optimal zu gestalten.

Zusammenarbeit

Wir arbeiten eng mit anderen Fachdisziplinen zusammen. Die Situation der Patienten bestimmt, mit welchen anderen Disziplinen der Physiotherapeut zusammenarbeitet. Für ambulante Patienten besteht die Kooperation der Physiotherapie meistens aus der Zusammenarbeit mit dem Arzt. Bei stationären Patienten arbeiten wir mit dem Arzt, der Pflege, der Ergotherapie, der Logopädie, dem Sozialdienst der Ernährungsberatung oder mit den Angehörigen zusammen.

Unser Angebot im Detail

Die physiotherapeutische Abklärung und Therapie findet in folgenden Fachbereichen statt:

  • Chirurgie-Traumatologie
  • Geriatrie
  • Orthopädie-Rheumatologie
  • Neurologie
  • Pneumologie: Lungen Reha Waid
  • Kardiologie

Therapieformen

Allgemeine Bewegungstherapie

  • Neurorehabilitation nach Bobath und PNF
  • Manualtherapie nach Kaltenborn-Evjenth, Maitland, Cyriax und Sohier
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Herzrehabilitation
  • Schwindelbehandllung
  • Craniosakraltherapie
  • Schmerzbehandlung

Passive Massnahmen

  • Massage
  • Wärme und Kälteapplikationen
  • Elektrotherapie

Spezielle Angebote

Nebst der individuell begleiteten medizinischen Trainingstherapie bieten wir medizinische Trainingstherapien in der Gruppe an. In diesen Gruppen trainieren die Patienten, unter Aufsicht und Begleitung einer Physiotherapeutin oder eines Physiotherapeuten. Wir verfügen über ein geheiztes Bewegungsbad. Zu unserem Angebot zählen individuelle Behandlungen im Bewegungsbad. In einer Gruppe meistern die Patienten zu bestimmten Zeiten in Begleitung ihre individuellen Therapieprogramme. Das Bewegungsbad ist auf Nachfrage auch an externe Interessenten vermietbar.
Die Physiotherapie des Stadtspitals Waid offeriert unter der fachlichen Leitung von Dr. L. Felder Gruppentherapien für Patienten nach einem Herzinfarkt oder bei Herzinsuffizienz.
Wir führen eine Mobilitätsgruppe unter der Leitung einer ausgewiesenen Fachspezialistin. In der Gruppe erlangen Patienten nach einem Sturz oder bei Gleichgewichtsstörungen erneutes Vertrauen in die eigene Mobilität. Durch die Verbesserung von Kraft und Gleichgewicht gewinnen sie wieder Sicherheit in ihrem Alltag. Die Patienten lernen dank des Trainings nicht nur Stürze zu vermeiden, sondern auch die eigenen Kräfte zu mobilisieren und Vertrauen aufzubauen.
Die Fachspezialistin für die Mobilitätsgruppe bietet auf eigene Rechnung Heimabklärungen und Therapie für sturzgefährdete Patienten an. Auf diese Weise kann das Sturzproblem multifaktoriell abgeklärt und angegangen werden. Durch Anpassungen in der Wohnung und das gezielte Training von Alltagsaktivitäten beugen die Patienten weiteren Stürzen und deren Folgen vor.

Besondere Infrastruktur

  • MTT
  • Separate Gymnastikräume für neurologische Behandlungen, aktive und passive Therapien
  • Gehgarten

Weitere Informationen