Global Navigation

Sozialdienst

waidspital.ch/sozialdienst

Im Zusammenhang mit Erkrankungen und Unfällen entstehen oft schwierige oder unerwartete Lebenssituationen. Der Sozialdienst des Spitals bietet hierzu den Patientinnen und Patienten sowie deren Angehörigen psychosoziale Beratung, Beratung in sozialrechtlichen Fragen und vermittelt in das breite Angebot des ambulanten und stationären Gesundheitsnetzes.

In der Regel erfolgt der Beizug auf Ersuchen der Ärzteschaft oder der betreuenden Pflegefachperson. Selbstverständlich ist die direkte Kontaktaufnahme mit dem Sozialdienst auch durch die Patientinnen und Patienten, deren Angehörige sowie durch externe Fachstellen möglich.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag, 08.00 bis 17.00 Uhr

Kontakt

Stadtspital Zürich Waid
Sozialdienst
Tièchestrasse 99
8037 Zürich
Fax +41 44 417 26 74
Kontaktformular

Leiter Sozialdienst Waid und Triemli

Gruppenleiterin Sozialdienst Standort Waid

Unsere Dienstleistungen

Der Sozialdienst

  • vernetzt Patientinnen und Patienten sowie Angehörige mit externen Beratungsstellen und Unterstützungsangeboten,
  • organisiert und koordiniert den Übertritt in nachsorgende Institutionen,
  • klärt die Finanzierung von Anschlusslösungen,
  • berät im Bereich Existenzsicherung und Sozialversicherungen,
  • initiiert Anmeldungen für Sozialversicherungen,
  • berät bei Suchterkrankungen und bei Häuslicher Gewalt,
  • berät zu Patientenverfügungen, Vorsorgeauftrag und Treuhanddienst pro senectute,
  • verfasst Anträge an die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden (KESB) bei einer Gefährdung im Rahmen des Erwachsenenschutzrechts.

Gut zu wissen

Wir unterstehen der beruflichen Schweigepflicht und arbeiten nach dem Berufskodex Soziale Arbeit Schweiz (AvenirSocial). Ausserdem halten wir uns an deren Leitbild «Soziale Arbeit im Gesundheitswesen».

Datenschutz ist uns wichtig: Ohne die Zustimmung unserer Patientinnen und Patienten nehmen wir weder mit anderen Personen noch mit Behörden oder Institutionen Kontakt auf. Die Beratung ist kostenlos. Wir sind Mitglied des Schweizerischen Fachverbands Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (SAGES).

Weitere Informationen