Mobile Menu

Navigation

Meta Navigation

Hilfsnavigation

Global Navigation

EnerGIS

Mit EnerGIS unterstützt die Stadt Zürich Hauseigentümerschaften beim Umstieg auf erneuerbare Energien durch das Verknüpfen von Energie- und Gebäudedaten

Auf der Informationsplattform EnerGIS können Hauseigentümerschaften gebäudegenau abrufen, welche Energieträger an ihrem Standort verfügbar sind: bestehende und geplante, grössere Energieverbunde oder Anschlussmöglichkeiten an Fernwärme sowie Möglichkeiten von erneuerbaren Systemen wie Sonnenkollektoren, Photovoltaikanlagen, Erdsonden, Luft- oder Wasser-Wärmepumpen. EnerGIS verknüpft erstmals Gebäudedaten mit Energie-Informationen der städtischen Energieversorger, der kommunalen Energieplanung und des Kantons mithilfe eines geographischen Informationssystems GIS.

Das neue Angebot der Stadt Zürich soll Hauseigentümerschaften den Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energieträger sowie den Anschluss an klimafreundliche Energieverbunde erleichtern. Mit jedem Wechsel auf erneuerbare Energieträger reduzieren sich die Treibhausgasemissionen. Ein weiterer Schritt für die Stadt Zürich auf dem Weg zur 2000-Watt-Gesellschaft.

Weitere Informationen auf EnerGIS

Weitere Informationen