Global Navigation

Spaziergänge entlang der Kunst

Kunst im ZüriPlan

Ende Juni wurde der «ZüriPlan 3.0», eine überarbeitete Version des beliebten ZüriPlans, aufgeschaltet. Neu gibt es auf der digitalen Stadtkarte auch eine Kunst-Funktion: Unter dem Icon «K» findet sich «Kunst im Stadtraum» – 400 Werke in der Stadt, die öffentlich zugänglich sind. Die Informationen zu den Kunstwerken werden sukzessive hinzugefügt.

Die Karte hilft, den Brunnen «Ca-Tarac-Ta» von Valentin Carron in Zürich-West zu finden.

Dass Zürich eine Kunststadt ist, zeigt sich nicht nur an der Vielfalt von Museen, Ausstellungsräumen und an der lebendigen Galerienlandschaft. Die Kunstaffinität lässt sich auch im Stadtbild sehen: Viele offizielle und teilweise auch private Bauten sind mit Kunstwerken ausgestattet, und öffentliche Plätze, Brücken oder Brunnen mit Skulpturen geschmückt. Ob Helvetiaplatz oder Belvoirpark, ob Münsterbrücke oder Hafen Enge: Dieser Örtlichkeiten erhalten zusätzliche Bedeutung durch die angebrachte Kunst. Die Kunstwerke prägen die Identität der Stadt mit, erinnern an wichtige Persönlichkeiten wie Alfred Escher oder Heinrich Pestalozzi und vermitteln auch die hohe Wertschätzung für das von der öffentlichen Hand in den Bau der Stadt investierte Geld.

Nachsehen, wer den «Ganymed» am Bürkliplatz geschaffen hat.

Bislang ist das Wissen um diesen enormen Fundus an Kunstwerken der breiten Öffentlichkeit nur beschränkt zugänglich gewesen. Nun werden die Inventare der städtischen Kunstwerke Schritt für Schritt auf dem neuen ZüriPlan erschlossen. In Zusammenarbeit mit dem Geoinformationssystem der Stadt Zürich werden Werke aus den städtischen Kunstbeständen der Fachbereiche Kunst und Bau, Kunst im öffentlichen Raum und Kunstsammlung schrittweise in den ZüriPlan integriert. Weil der ZüriPlan auch smartphone-tauglich ist, haben Interessierte jetzt Informationen zur Kunst im ganzen Stadtraum immer zur Hand.

Der ZüriPlan zeigt eine Fülle von Werken – nicht nur in der Innenstadt.

So findet man Informationen zu Kunstwerken

Logo Icon Kunst

  • Webseite aufrufen www.maps.stadt-zuerich.ch/zueriplan3/
  • links oben Menu öffnen (drei Querstriche)
  • «Aktuelle Karte verändern» anwählen
  • «Kunst im Stadtraum» anklicken
  • Stadtkarte mit den Kunstwerken im öffentlichen Raum öffnet sich, gesuchten Standort «K» in der Karte aufrufen, Informationen werden sichtbar
  • «K» im Informationsfeld anklicken, Fotos öffnen sich.

Text: Christoph Doswald
Fotos: Screenshots

Weitere Informationen